kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von manrique am 03.05.2005, 17:56 Uhr zurück

Brauche mal Rat : braucht ein Ersklässler ein eigenes Zimmer????

Hallo,
ich würde gern mal von erfahrenen Erstklässler-Muttis wissen, wie wichtig ein eigenes Zimmer für Euer Schulkind ist.

Wir haben 3 Mädels, die sich zwei Kinderzimmer teilen.
Die beiden Grossen (6 1/2 und 4 1/2) sind im grossen Kinderzimmer und haben ein Doppelstockbett.Die Kleine (2 1/4 ) ist im kleineren Zimmer untergebracht.
Nun sollte unsere Grosse vor ihrer Einschulung (06.08.)das kleinere Zimmer für sich allein bekommen und sie war auch ganz begeistert von der Idee.
Der Schreibtisch steht schon auf dem Dachboden, die neue Wandfarbe ist schon ausgesucht.
Nun fängt sie aber seit 2 Wochen aber an , an ihrer jüngeren Schwester extrem an zu klammern.
Sie will jede Nacht bei ihr im Bett schlafen, überlegt, wie sie bei getrennten Zimmern ihre allabentlichen "Bettgespräche" weiterführen können....

Ich muss dazu sagen, dass unsere 3 Mädels aneinander hängen wie Pech und Schwefel.
Wir werden den Umzug ins eigene Reich nun wohl bis zum Winter erstmal verschieben.

Ich war nur immer der Meinung, dass ein Schulkind sein eigenes Reich braucht, um in Ruhe lernen zu können.
( obwohl unsere Mittlere das in 2 Jahren ja auch nicht bekommen kann...)

Wie handhabt Ihr das mit Euren ABC-Schützen - werden die kleineren Geschwister beim Hausaufgaben-Machen aus dem Zimmer " verbannt"?

Ich bin ein wenig zwiegespalten, das sie sich das Zimmer ja gewünscht hat, jetzt aber tut, als müsse sie ins Internat....

GRÜBELLLL.....

Danke für Eure Tipps und liebe Grüsse,
Anke

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht