*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

 

Geschrieben von Claudia B am 10.02.2005, 22:12 Uhr

Bei uns ist es wie bei sumse...

... auch unsere Kinder haben gleich zu Beginn in Schreibschrift (lateinisch) begonnen und die Druckschrift gleichzeitig als Lesebuchstaben dazu, d. h. sie haben jeden Buchstaben gleich 4fach gelernt, und jede Woche kam ein neuer Buchstabe dazu.

Und ich kann nur sagen, dass das alles überhaupt kein Problem war, auch bei den "schwächeren" Kindern nicht. Es wurde natürlich viel geschrieben, viel geübt, aber im Vergleich zu den Parallelklassen, bei denen zuerst nur Druckschrift und dann erst gegen Ende der ersten Klasse die Schreibschrift kam, sind die Schriftbilder bei "unseren" Kindern durch die Bank weg flüssiger und gleichmäßiger.
Das haben wir übrigens von der Lehrerin mitgeteilt bekommen, denn die haben nach Abschluss der ersten Klasse nämlich eine Auswertung darüber gemacht, einfach, um mal festzustellen, ob es da wirklich Unterschiede gibt. Ich fand das als Ergebnis ziemlich interessant, denn ich hätte auch nicht gedacht, dass das ein Unterschied ist....
Aber gut, wir wurden ja eh nicht gefragt, also haben wir es damals halt einfach so hin genommen - heute (2. Klasse) bin ich für meine Tochter froh, denn das Schreiben mit dem Füller geht locker aus der Hand heraus, so dass sie sich jetzt auch auf die wirklichen "Probleme" konzentrieren kann, die es halt so in der 2. Klasse schon gibt :-)))

LG
Claudia

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.