kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von frei_heraus am 02.09.2007, 9:21 Uhr zurück

Re: Annika macht oft Theater bei den

Hallo Nicole,

mein Sohn hat aktuell Religion, Deutsch und Mathe und bekommt täglich in den jeweils unterrichteten Fächern etwas auf.

In Religion ist es meist nur Ausmalen. In Deutsch "lesen", Buchstaben schreiben, Reimworte finden, gewisse Laute heraushören und anmalen, bestimmte Buchstaben aus einem Buchstabenwirrwarr heraussuchen und anmalen. In Mathe Mengen erfassen, einkreisen und Zahlen schreiben- ach ja, und anmalen *lol*

Er mault zwar jeden Tag "Oh Mann, jeeeeeeeden Tag Hausaufgaben und iiiiiiiiimmmer malen!" erledigt sie aber zügig. Er braucht je nach Umfang 5-10 Minuten OHNE Malen.

Mit Malen dauert es ca. 15 Minuten länger, aber auf das Anmalen diverser Arbeitsblätter wird hier großen Wert gelegt. Einmal hatte er wohl keine Lust (das Malen nervt ihn tierisch) und hat deshalb zu mir gesagt es wäre nicht gefordert.

Am nächsten Tag kam er mit einem neutralen Smiley nach Hause, was wohl ziemlich gekratzt hat. Er malt nun zwar immer noch ungerne an, aber er tut es *g*

Mein Sohn hat samstag seine erste Brille bekommen und wir spüren nun schon eine deutliche Verbesserung bei den Malarbeiten, was die Genauigkeit und die Geschwindigkeit betrifft *freu*

Ich glaube mein Sohn wäre froh es gäbe keine Hausaufgaben, unabhängig vom Schwierigkeitsgrad *g* aber er nimmt es als seine Pflicht hin- und das ist mir auch wichtig ;o)

LG frei

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Postfach Mein Postfach 
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht