*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

 

Geschrieben von IngeA am 24.09.2018, 10:08 Uhr

Angelehnt an die unter Frage, was habt ihr davon wenn euer Kind

Ich verstehe jetzt den Zusammenhang nicht ganz.

Unten ging es doch darum, dass die Vorschule des Kiga schon viel Schulstoff vorweggenommen hat.

Was die Vorschule anlangt: Der Kiga meines Sohnes hatte eine sehr spartanische Vorschule. Zumindest was das anlangt, was anscheinend gemeinhin als "Vorschulwissen" verstanden wird. Also nur ganz wenig zählen oder Anfangslaute erkennen, nicht mal sonderlich viel ausmalen oder Linien nachfahren, Formen malen etc.
Was sie in der Vorschule sehr viel gemacht haben war Sport und Spiel in der Gruppe.
Zusammen eine "Brücke" bauen um über den "Fluss" mit den "Krokodilen" zu kommen. Gemeinsam im Garten eine Runde für einen "Parcourlauf" festlegen und sich überlegen welche Routen leichter sind und welche schwerer. Gegenseitig helfen, wenn es einem Kind zu schwer war, sei es durch eine einfachere Route oder durch mentale Unterstützung oder Hilfestellung etc. Also Dinge, die im Turnverein auch oft im allgemeinen Kinderturnen gemacht werden (nur halt ohne die ganzen Geräte).

In der Schule war das "Defizit" anfangs natürlich offensichtlich. Allerdings sind die Kinder aus diesem Kiga stets durch Disziplin und hervorragendes Sozialverhalten aufgefallen. Und dadurch, dass sie sehr schnell auf- und oft überholt haben.

Ich habe meine Jüngste auch in diesen Kiga gegeben, wirklich auch wegen des, meiner Meinung nach sehr kindgerechten Konzeptes, das eben die Grundfertigkeiten, Sozialverhalten und auch Disziplin fördert (letzteres witzigerweise ohne Strafen) und nicht der Schule vorgreift.

Hätte mein Kind da keinen Platz bekommen, hätte es in einen der anderen Kindergärten mit Super-Duper-1.-Klass-Vorschule gehen müssen. Oder hätte ich das Kind dann besser zu Hause lassen sollen? Ich denke nicht.

Mein Sohn hat sich übrigens ab dem 2. HJ der ersten Klasse trotzdem tödlich gelangweilt. Er konnte vor den Herbstferien flüssig lesen, vor Weihnachten im Hunderterraum + und - rechnen. Im Sachunterricht gab es auch keine wirklichen Neuigkeiten zu hören. Die Lieblingsfächer waren demnach Sport und die kreativen Fächer.

LG Inge

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.