kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
von Timtom am 01.12.2010, 10:38 Uhr zurück

Re: Angebot Fähigkeitstestung ihres Kindes mit dem K-ABC2

Moin,
ich hab den in der Schule (Ende 70er, NRW) in der 1. Klasse auch gemacht und meinen Eltern ist das Ergebnis mitgeteilt worden (zumindest der Gesamtprozentrang und ein kurzes statement zu jedem Untertest).
Der K-ABC ist kein mega-differentierter IQ- Test, sondern eher eine "Bestandserhebung" und mir hat er damals so viel Spass genmacht, dass ich mich sogar noch an einige Aufgaben und den Tag erinnere...wenn Dein Kind gern rätselt, lass sie doch hingehen. Klar sagt der IQ (vielleicht)nix über die Qualität eines Menschen, aber wenn er Probleme und Fähigkeiten aufdeckt, die dann besser angegangen werden kann; - ist doch prima! Eine Diagnose (Hochbegabung, Legasthenie, ADS...) wird er Euch eh´nicht liefern, höchstens Hinweise und "Tendenzen".

Ich würde meine Kinder fragen (vorausgesetzt, der Test soll eben nicht gemacht werden um eine "Diagnose" zu stellen). Er macht vielen Kindern wirklich Spass.
Wenn Ihr Euch dafür entscheidet: Viel Spass!
und wenn nicht, hat das sicher auch gute Gründe.
LG von der "verschneiten!" engl. Südküste
Patty mit Muggels

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht