kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von krummenau am 03.12.2010, 10:36 Uhr zurück

Re: an Pogopuscheline - Nachtrag

Habe gerade nochmal Dein Ausgangsposting gelesen. Ich finde es sehr seltsam, daß die Lehrerin bei all diesen Dingen, die da offenbar nicht rund laufen, bis zu diesem ersten Elternabend gewartet hat. Für solche Dinge, wie Du sie beschreibst, hat unsere Lehrerin mit den betroffenen Eltern schon längst zwischendrin Einzelgespräche geführt, um eben die Rückmeldung zu geben, daß die Kinder in der Schule negativ auffallen, um zu klären ob das daheim genauso ist oder dort alles gut klappt. Um gemeinsam Lösungsmöglichkeiten zu finden. Sprich, unsere Lehrerin hätte es gar nicht so weit kommen lassen, daß Du nun nach zwei oder drei Monaten aus allen Wolken fällst, weil daheim alles prima klappt und in der Schule Probleme auftauchen, von denen Du gar nichts wußtest. Bei uns hat jedes Kind auch ein kleines Mitteilungsheft im Ranzen, das ebenfalls zum Austausch dient, also Eltern oder Lehrerin dort reinschreiben, wenn ein Problem auftaucht, etwas Besonderes vorgefallen ist o.ä. Es gibt also einen engen Kontakt zwischen Eltern und Lehrerin unabhängig von offiziellen Elternabenden, die für sowas viel zu selten sind - gerade in der Schulstartphase. Ich würde der Lehrerin sagen, daß Du Dir einen intensiveren Austausch wünschst, zeitnah über Vorkommnisse informiert werden möchtest, statt eine ganze Weile nichts hören, zu denken, alles ist in Butter und dann kommt ganz unerwartet sowas. Das halte ich für pädagogisch sehr ungeschickt von ihr.
LG von Silke

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht