kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Holzkohle am 11.05.2012, 8:10 Uhr zurück

AllesClärchen

ja, ich habe dreimal testen lassen (müssen), da mein Sohn damals in Behandlung und Therapie wegen ADHS war. Zum ersten Mal hatten sie ihn bei dem ADHS-Test getestet, was er boykottiert hat. Das zweite Mal kurz vor Schuleintritt, da man nicht genau wusste, ob man meinen Sohn jetzt in eine normale Grundschule, auf eine Grundschule mit Integrationsklasse oder auf eine Förderschule steckt. Es war dann letztendlich die zweite Lösung. Auf ner Grundschule wäre er so, wie er IST, untergegangen, für ne Förderschule war er leistungstechnisch einfach zu gut, wobei ihm die kleinen Klassen sicherlich sehr gut getan hätten. Das dritte mal hier beim Psychologen. Von HB ist er weit entfernt, er ist halt n bislein besser aber eben auch nicht ÜBERALL. Das ist ja ein Durchschnittswert, bei meinem Sohn sinds eher die kreativen und was war das noch... Sachen. Er denkt ziemlich abstrakt. Gott sei Dank haben wir eine total tolle Lehrerin, leider nur noch bis Ende des Schuljahres :(, die sich super darauf eingestellt hat.

Also ich weiß es von meinem Cousin, allerdings wohnt der in der Schweiz, dass beide Kinder so eine Kinder-Uni besuchen, weil die nachgewiesen hochbegabt sind (gut ER auch, also mein Cousin) Der Große ist jetzt 11 oder 12 glaube ich und hat schon im Kindergarten irgendwelche chemischen Formeln auseinander genommen oder Pläne von Architekten analysiert... Da wars dann schon klar und offensichtlich, dass er auf ner normalen Grundschule einfach restlos unterfordert ist...

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht