kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Minimonster am 15.09.2010, 16:29 Uhr zurück

ABC der Tiere...

Generell würde ich auch sagen: Keine Panik, das wird schon. Jede Methode führt zum Ziel, auch in eurer Klasse werden alle das Lesen und Schreiben lernen. Das Tempo wird sich steigern, ganz sicher, und die Anforderungen auch.
Unsere lernen mit der Silbenlernmethode, kennen jetzt das m und dazu alle Vokale (nach 5 Wochen). Im Prinzip finde ich das auch völlig ok und mein Sohn macht gut und zufrieden in der Schule mit - bei uns stressen nur manchmal die Hausaufgaben.... Heute war es heftig: 1 Seite schreiben (ca. 10 Zeilen mit Silben Ma, me etc.), 1 Seite rechnen, 1 Seite lesen üben. Das hat er zwar bis Freitag auf, aber als er dieses lange Schreibblatt sah, hat er schon geweint, weil es ihm zu viel war. Mannomann, für einen Erstklässler nach einem Monat find ich das auch ganz schön viel!!
Letztendlich hat er es beendet, weil er keine Verabredung oder Fußball absagen wollte, aber das hat Nerven gekostet.
Lesen üben wir morgen nochmal - und ein paar Buchstaben sind auch nicht so gelungen, mal sehen, ob ich ihn Do. noch zum Verbessern motivieren kann?!
Und wenn nicht - ist es auch so. Vieles schleift sich auch im Laufe der Zeit durch Übung ein.
Bleib gelassen und vertraue der Lehrkraft. Die wissen, was sie tun und sind sich ihrer Verantwortung sicher sehr bewusst. Ich kenne keine - und bin selbst eine - die diese Aufagbe unterschätzen würde.
LG, M.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht