*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

 

Geschrieben von vanilla_sky am 07.07.2011, 13:34 Uhr

1. Zeugnis und der Uropa motzt...

Ich brauche mal kurz einen Rat.
Mein ältester Sohn bekam gestern sein erstes Zeugnis.
Es steht drin, dass er fehlerfrei Texte abschreiben und als Diktat schreiben kann, dass er in Mathe alles sehr gut kann. Sowohl addieren und subtrahieren. Er löst alles eigenständig und fehlerfrei.
Sein Arbeitsverhalten und Sozialverhalten entspricht den Erwartungen in vollem Umfang.

Bis dahin ist auch alles gut. Nur: Er liest geübte Wörter noch stockend und versteht manchmal den Sinn nicht.

Und dadrüber regt sich mein Opa auf.
Und das ärgert mich.Er hat ein super Zeugnis. Alles in allem sowohl Mathe als auch Deutsch eine Zwei.

Und nur weil er ein paar kleine Probleme beim Lesen hat, macht mein Opa mich an, ich solle mehr mit ihm üben. Als ob ich das nicht tuen würde.
So war er schon bei mir als Kind, alles muss immer zu 100000% perfekt sein, was mich damals immer unter Druck gesetzt hat.
(Mein Opa hat bei mir quasi die Vaterrolle übernommen.)
Würdet ihr da noch was zu sagen, oder es einfach so stehen lassen?

LG vanilla_sky, die total stolz auf ihren Sohn ist

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

was stehtt in einem Zeugnis in der 1. Klasse?

ich kenne es nicht in Deutschland. bei uns haben wir in der 1. Klasse schon Noten (max. 10 Punkte) gehabt, dazu Bemerkungen , Einschätzungen und Kopfnoten, auch Diagramme, wo die Klasse sthet und auch wo jedes Kind steht. es steht dann eine Kurve, wo man die Fortschritte (oder ...

von paul+rike 29.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 1. Zeugnis

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.