Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Baby
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Tests
Familie
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
 
 
 
Zehn bis Dreizehn - Forum Zehn bis Dreizehn - Forum
Geschrieben von 3wildehühner am 22.02.2013, 9:26 Uhr.

???

Hallo!
Ich verstehe dein Problem nicht!
Bei uns in der Umgebung sind Übernachtungspartys keine Seltenheit-auch bei den Grundschulkindern.
Auch meine Mittlere feiert morgen eine Übernachtungsparty-sie ist in der 6. Klasse und 12 geworden.
Dass du die Eltern nicht kennst, finde ich auch nicht so dramatisch-ich kenne die meisten Lehrer meiner Kinder nicht und die erziehen meine Kinder jeden Tag mit.
Außerdem siehst du die Eltern ja, wenn du ihn hinbringst.
Deine Sorgen bezüglich Internet verstehe ich auch nicht, denn die Eltern werden ja ein Auge auf so etwas haben.
Da du schreibst, er ist mit 10 in der 6. Klasse gehe ich jetzt einfach davon aus, dass er ein Gymnasium besucht und keine Schule im sozialen Brennpunkt. Wäre letzteres der Fall, würde ich mir vorher auch mal kurz die häusliche Umgebung anschauen.
Selbst wenn da ein Junge als Gast dabei ist, der ihn schon mal geärgert
hat-der gastgebende Junge ist ja der, auf den es ankommt.
Deshalb würde ich ihn-sofern er möchte-auf jeden Fall zu dieser Feier gehen lassen.
Ich denke für seine Integration in der Klasse ist das wichtig!
Im Übrigen kann ich mir nicht vorstellen, dass er deshalb geärgert wurde, weil er erst 10 ist; sondern vielleicht eher, weil er ihm noch Reife fehlt (darauf deutet hin, dass er selber nicht weiß, was er tun soll); evtl. benimmt er sich kindischer oder aber auch eine Möglichkeit: Er lässt raushängen, dass er so ein cleveres Kerlchen ist. Das kommt bei anderen nicht immer gut an.
Zudem habe ich das Gefühl, dass er von dir ziemlich in Watte gepackt wird; so ein Mamasöhnchen ist natürlich auch eher nicht so beliebt.
Deshalb würdest du deinem Sohn, solltest du ihm die Party verbieten, sicher eher schaden, denn dann ist er der, der zu klein ist, um auf die Party zu gehen.
Das ist der Preis dafür, wenn man sich für eine Früheinschulung und Klasse überspringen entscheidet!
Man muss als Eltern akzeptieren, dass der Freundeskreis älter sein wird!
LG

Hier sind unsere Treffpunkte Treffpunkte
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im Zehn bis Dreizehn - Forum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia