Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Fotos
Gewinnspiele
Rezepte
Infos und Proben
E-Cards
 
 
 
 
Zehn bis Dreizehn - Forum Zehn bis Dreizehn - Forum
Geschrieben von dezemberstern am 18.02.2013, 9:13 Uhr.

Re: Nun ärger ich mich auch mal über eine Benotung

Ich kann Dich sehr gut verstehen. Wir haben hier gerade das gleiche Thema in Französisch gehabt. Mein Sohn (auch sehr sprachbegabt, was die Lehrerin immer lobend erwähnt) hat in einem Vokabeltest für 3 Vokabeln ein anderes Wort gewählt, das aber exakt die gleiche Bedeutung hat. Er hat dafür 0 Punkte bekommen, genauso wie andere Kinder die etwas ganz falsches oder gar nichts hingeschrieben haben.

Da nur 10 Vokabeln abgefragt wurden, hat er nun natürlich eine 3 bekommen (steht ansonsten auf 1) und ärgert sich sehr, da die Vokabeln nicht falsch waren.

Die Lehrerin verlangt allerdings, dass in Vokabeltests, eben die Vokabeln abgefragt werden, deren Lektion gelernt werden sollte. Das finde ich grundsätzlich in Ordnung, da ansonsten die Lernmoral der Klasse wahrscheinlich noch weiter sinkt, aber ich fände es auf der anderen Seite gerechter, wenn man eine richtige VOKABEL anwendet, dass es wenigstens einen halben Punkt gibt.

Hier sind unsere Treffpunkte Treffpunkte
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im Zehn bis Dreizehn - Forum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia