Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Fotos
Gewinnspiele
Rezepte
Infos und Proben
E-Cards
 
 
 
 
Zehn bis Dreizehn - Forum Zehn bis Dreizehn - Forum
Geschrieben von Jule9B am 21.02.2013, 17:07 Uhr.

Re: Englisch-Vokabeln-Neuigkeiten

Ich finde, du bsit da etwas agressiv. Natürlich sollen die Kinder die Wörter aus dem Buch lernen und im Vokabeltest wird ja auch genau das abgefragt, nämlich ob sie sich die als Hausaufgabe aufgegebenen Vokabeln eingeprägt haben. Das hat deine Tochter offenbar nicht, oder hat in dem einen Fall ein anderes Wort aufgeschrieben.

Wenn sie danach allerdings einen Text zu dem Thema schreiben soll, darf sie ganz sicher auch andere bedeutungsgleiche Wörter benutzen.

Warum soll dein Kind denn nicht mehrere Wörter für ein deutsches Wort kennen? Reicht eins und dann ist Schluss? Und was, wenn es später Synonyme für Wörter finden soll oder sowas? Oder Wörter erklären/ definieren soll?

"Meine Mama hat gesagt, stellen Sie sich nicht so an, ein Wort reicht." ;)

Zumal die Note ja auch nicht schlecht war. Für die geforderte Leistung völlig okay. Ist doch klar, dass der Lehrer die neuen Vokabeln abfragt und nciht "irgendwelche". Schreib mal irgendein Wort hin, dass Gespräch heißt...

Hier sind unsere Treffpunkte Treffpunkte
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im Zehn bis Dreizehn - Forum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia