Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Gewinnspiele
Rezepte
Produkttests
Infos und Proben
 
 
 
 
Zehn bis Dreizehn - Forum Zehn bis Dreizehn - Forum
Geschrieben von marie74 am 21.02.2013, 22:05 Uhr.

Re: Brauchen Hilfe- Sohn wird von Mitschülern geärgert (lang) :-(

Ich habe mich mal durch Googlen schlau gemacht und denke, dass das No Blame-Konzept funktionieren könnte, denn unser Sohn hat ja Kinder, die ihn unterstützen.

Leider konnte ich den Lehrer heute telefonisch weder im Lehrerzimmer noch privat erreichen, aber morgen bekommt er eine schriftliche Nachricht, dass wir kurzfristig mit ihm sprechen möchten. Er soll uns einfach einen Termin vorschlagen.

MartaHH was du schreibst, hat mir etwas Mut gemacht: dass er sich nicht als Opfer fühlen will, ja, das ist positiv. Außerdem sicher auch, dass er nicht gleich anfängt zu heulen oder in die Luft zu gehen, so dass bestimmte Sachen zumindest abprallen.

Wir werden sehen, was der Lehrer sagt.

Hier sind unsere Treffpunkte Treffpunkte
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Nachricht Nachricht an marie74   
Postfach Mein Postfach   
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im Zehn bis Dreizehn - Forum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia