Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Baby
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Tests
Familie
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
 
 
 
Zehn bis Dreizehn - Forum Zehn bis Dreizehn - Forum
Geschrieben von MartaHH am 21.02.2013, 11:34 Uhr.

Re: Brauchen Hilfe- Sohn wird von Mitschülern geärgert (lang) :-(

Dein Sohn bringt etwas besonders Wichtiges schon mit: Er weigert sich offenbar, sich als Opfer zu fühlen. Das finde ich unterstützenswert.

Bei meiner Tochter war es auch so, deshalb verpufften gewisse Versuche dann sehr schnell, weil sie es schlicht ablehnte oder ignorierte. Kann ich schwer benennen, aber so äußerte sie sich mir gegenüber.

Aber ich habe ein waches Ohr für diese Mobbingversuche (nichts anderes ist es). Dass ein Lehrer das vor der Klasse angesprochen hat, finde ich übrigens nicht so gut - ich würde klären, wie auch Lehrer in der Situation sich besser verhalten könnten. Gerade durch solche Ansprachen können die Mobber angeregt werden, nach dem Motto "nun erst recht".
Unsere Lehrer haben - wie du es sehr richtig nennst, "wehret den Anfängen" - zügig und richtig reagiert, haben allerdings wohl auch eine spezielle Fortbildung zu dem Thema hinter sich.

Hier sind unsere Treffpunkte Treffpunkte
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Nachricht Nachricht an MartaHH   
Postfach Mein Postfach   
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im Zehn bis Dreizehn - Forum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia