Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Fotos
Gewinnspiele
Rezepte
Infos und Proben
E-Cards
 
Fluorid-Empfehlungen
Fluoridierung

 
 
 
  Zahngesundheit von Babys und Kleinkindern
Geschrieben von Tami_Di am 26.09.2007

Silbernitratlösung

Hallo, habe vorige Woche schon mal geschrieben wg. Karies an den vorderen Schneidezähnen meines Sohnes (2 J.)
War gestern beim Zahnarzt (Nicht beim Kinderzahnarzt da wir bei einem solchen solch schlechte Erfahrungen gemacht haben, daß wir keinen Schritt mehr in seine Türe setzen.
Nun hat unser Zahnarzt gemeint, daß eine Vollnarkose wg. 3 Zähnen unsinn wäre wg.
Nutz / Risiko abwägung. Dem ich auch voll und ganz zustimme.
Carisolv hat er gemeint bringe auch nicht viel, da er dennoch kratzen bzw. bohren müßte und unser Kleiner wahrscheinlich nicht stillhalten wird.
Er hat uns vorgeschlagen, es mit einer Silbernitratlösung rauszuätzen die Löcher aufzulassen bzw. zu Flourieren und in einem Jahr wenn er etwas älter ist zu blombieren.
Nun meine Frage was halten sie davon????
Bin sehr ratlos, da ich nicht möchte, daß er schmerzen bekommt, bzw. die Karies noch schlimmer wird.

vielen Dank im vorraus für Ihre Antwort

Tami
Frage beantworten
 
Frage stellen


*Antwort:

Re: Silbernitratlösung

Antwort von Dr. Esch am 30.09.2007
 
Hallo,

das sehen wir nicht ganz als die zu empfehlende Behandlungmethode.
Viele Grüße

    Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Jacqueline Esch  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia