Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Gewinnspiele
Rezepte
Produkttests
Infos und Proben
 
Fluorid-Empfehlungen
Fluoridierung

 
 
 
  Zahngesundheit von Babys und Kleinkindern
  Zurück

Saccarin statt Zucker bei Zahnschmelzdefekt?

Hallo,

Ich hatte ja schon einmal geschrieben, das unser 11 Monate alter Sohn einen ziemlich ausgeprägten Zahnschmelzdefekt hat.
Nun steht bald der 1. Geburtstag an, und ich möchte ihm natürlich seinen 1. Kuchen nicht vorenthalten. Nun habe ich gelesen, das Zuckerersatzstoffe wie Saccerin nicht kariogen sind. Ist es für Babys schädlich und ist es vielleicht in unserem Fall eine Alternative um bestimmte Dinge zu süßen? Ich kann ihm ja süße Sachen nicht ewig vorenthalten, aber vielleicht ist das ja eine Möglichkeit die Zähnchen dabei vor Karies zu schützen?

Grüße

Melanie


von suga am 24.02.2013

Frage beantworten
 
Frage stellen


*Antwort:

Re: Saccarin statt Zucker bei Zahnschmelzdefekt?

Hallo,

leider kann man mit diesen Stoffen nur süßen, ihn aber nicht mit Zucker gleichstellen... Die Süßkraft ist viel höher. Dasw Volumen von Zucker würde beim Backen fehlen.
Aber den Geburtstagskuchen können Sie getrost normal backen. Danach einfach Zähne wieder putzen. Für Karies sind mehrere Faktoren wichtig: Zucker, Ph-Wert im Mund, Zahnoberfläche,Bakterien, Zeit...
So schnell geht es nicht.
Viele Grüße

Antwort von Dr. Jacqueline Esch am 25.02.2013
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Zahnärztin Dr. med. Jacqueline Esch:

Zahnschmelzdefekt und Stückchen abgebrochen, was tun?

Hallo liebes Zahnarztteam, mein Sohn 10 Monate hat bisher 5 Zähne, 2 Schneidezähne unten, 2 Schneidezähne oben und 1 Eckzahn oben. An den unteren Schneidezähnen sind mir von Anfang an gelbe Stellen aufgefallen, da habe ich mir aber noch nichts gedacht. Nun sind die oberen 3 ...

suga   07.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Zahnschmelzdefekt
 

Zahnschmelzdefekt: Krone für bleibenden Zahn oder Zahn ziehen lassen?

Guten Tag! Unsere siebenjährige Tochter hat einen Zahnschmelzdefekt an den bleibenden Zähnen. Ein hinterer Backenzahn ist schon recht angegriffen, und unsere Tochter klagt auch über Zahnschmerzen. Die auf Kinder spezialisierte Zahnärztin hat den Zahn versiegelt und ...

Brittchen   16.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Zahnschmelzdefekt
 

Zahnschmelzdefekt bei Milchzähnen

Hallo, meine Tochter (knapp 3) hat an den Schneidezähnen einen Zahnschmelzdefekt. Bei einem fehlt schon ein Eck, der andere ist braun und furchig. Wie kann ich dem entgegenwirken, so dass sie die neuen bleibenden Zähne schön und gesund bekommt? Wir putzen abends und morgens ...

bellamami   09.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Zahnschmelzdefekt
 

Karies oder Zahnschmelzdefekt?

Sehr geehrte Doktorinnen, ich weiß mir mitlerweile keinen Rat mehr, stehe mit meinem Problem ganz alleine da, deswegen wende ich mich hoffnungsvoll an Sie. Ich bin Mutter einer inzwischen 9 jährigen Tochter und eines 10,5 Monatigen Jungen. Bei meiner Tochter war es so, dass ...

Mausmaus   26.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Zahnschmelzdefekt
 

Zahnschmelzdefekt bei Baby

Hallo Frau Dr. Esch, vielen Dank für Ihre Antwort. Als der erste Zahn durch kam und ca. 2mm heraus gespitzt hat, konnte man bereits eine "Kante" quer über den Zahn sehen und dass die Zahnoberfläche nicht eine Ebene ist. Die bräunliche Verfärbung war nicht von Anfang an da, ...

nallim   22.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Zahnschmelzdefekt
 

Zahnschmelzdefekt bei Baby

Hallo, Meine Tochter ist fast 8 Monate. Sie hat mit 4 Monaten bereits den ersten oberen Schneidezahn bekommen und hat inzwischen alle 4 Schneidezähne. Bei den beiden oberen erkennt man deutlich, dass der Zahnschmelz fehlt (hat auch der Zahnarzt bestätigt), sie sind an an der ...

nallim   20.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Zahnschmelzdefekt
 

wieviel Zucker ist erlaubt? gibt es zahnfreundliches Süßen von Getränken?

Hallo! Lea (2,5 J.) hat die 4 Vorderen Zähne "angegriffen" und damit sie keine Zahnarztphobie entwickelt haben wir zusammen mit unserem Zahnarzt eine Sanierung unter Narkose ausgesucht. Lea ist Fremden gegenüber sowieso sehr ängstlich und hat auch beim Zahnarzt den Mund ...

sandbet   15.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Zucker
 

Säuglingsmilchnahrung - Zucker?

Schönen guten Tag, meine Tochter muss leider Säuglingsmilchnahrung bekommen. Nach meiner Recherche auf einer geeigneten Nahrung ist mir aufgefallen, dass viele Säuglingsmilchnahrungen Zucker enthalten. Natürlich habe ich dann gedacht, wofür Zucker in der Säuglingsmilchnahrung ...

realnature   23.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Zucker
 

Zahnschmelzdefekt?

Meine Tochter ist 6 Jahre und bekommt gerade die bleibenden Zähne. Sie hat unten bereits drei neue Schneidezähne, die normal aussehen. Jetzt ist bereits ein Teil des linken oberen Schneidezahns zu sehen und der sieht leider nicht so gut aus. Er hat teilweise einen gelblichen ...

Benlu   29.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Zahnschmelzdefekt
 

Zahnschmelzdefekt

Danke für die ausführliche Erläwuterung. Ich würde gerne noch wissen , was man späqter machen kann,damit meine Tochter schönere glattere weissere Zähne bekommt,denn es sieht wirklich nicht schön aus. Gibt es denn Verfahren, die zuglätten und zu Färben. Bin selbst Hausärztin, ...

canan   06.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Zahnschmelzdefekt
    Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Jacqueline Esch  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia