Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
Forum Kigakids
Forum 1. Schuljahr
Forum Grundschule
Forum Erziehung
Forum Garten
Forum Haustiere
Forum Suche und Biete
Flohmarkt
Ecards
Umfrageteam
 
 
Tipps für die Einschulung Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
Vorschule Forum - Elternforum Vorschule Forum - Elternforum
Geschrieben von Kurp73 am 31.10.2017, 14:44 Uhr.

Schindel und Übelkeit 5 jährige durch wachsen?

Hallo,
unsere Tochter ist 5 Jahre alt und wir haben folgendes Problem: Alle (derzeit) 2 1/2 Monaten (früher waren die Abstände länger - 4 bis 6 Monate) wird ihr so gegen 8.30 Uhr schwindelig und manchmal muss sie auch brechen. Umgekippt ist sie noch nie, sie hält sich nur an uns fest und sagt ihr ist schwindelig. Der Spuck dauert dann so ca. 2 bis 2 1/2 Stunden und dann ist sie fit wie ein Turnschuh und ißt auch wieder ganz normal. Das passiert dann 3-4 Tage lang.
Oft hat sie vorher auch gut gefrühstückt. Es ist auch nicht immer auf dem Weg zum Kindergarten passiert (wenn auch oft), sondern auch schon 2 x mal im Urlaub (und sie geht auch sehr gerne in den Kindergarten).
Wir haben festgestellt, dass sie jedesmal danach gewachsen ist! Unser Kinderarzt sagt "Wachsen ist keine Krankheit, da muss man der Sache auf die Spur gehen". Haben wir auch, es wurde Blut abgenommen, Blutdruck gemessen, Ultraschall gemacht. Langzeit-EKG, 2 x EEG, Augenarzt, Ohrenarzt, alles ohne Befund.
Es wurde schon auf Kindermigräne getippt, aber sie hat keinerlei Kopfschmerzen.
Osteopathie waren wir auch schon 3 x, ohne Veränderung.
Zum einen ist ja schön, dass nichts gefunden worden ist, zum anderen macht man sich aber Gedanken, was die Ursache für diese Schwindel-Attacken sind.
Wenn das weiter so geht, fehlt sie ja ab nächstes Jahr auch immer mal wieder ein paar Tage in der Schule.

Kennt das Jemand?

Vielen Dank für eure Antworten

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im Vorschule Forum - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia