Trennung vom Partner Trennung vom Partner
Geschrieben von Hodor am 26.07.2017, 16:12 Uhrzurück

Re: Wer kann mir helfen?

Ich bin immer der Meinung, dass es eigentlich keine Situation gibt, in der es Sinn macht an einer Beziehung festzuhalten, in der keiner glücklich ist. Natürlich ist die Lage bei dir etwas komplizierter, aber es gibt dafür auch eine Lösung.

Das Haus gehört euch zu gleichen Teilen, dann ist klar, dass du auch 50% der Tilgung zahlen musst, aber ich denke, dass es keinen Sinn macht an dem Haus festzuhalten. Wende dich an deinen Kreditgeber und bespreche mit dem wie man weiter vorgehen könnte. So wie ich das aber sehe macht wahrscheinlich nur ein Verkauf Sinn. So könnt ihr eure Schulden tilgen, du kannst dir eine Wohnung mieten und neu anfangen.

Lass dich nicht unterkriegen und kämpfe für dein Glück. Wenn du denkst, dass du etwas Unterstützung brauchst, dann würde ich dir zu pflanzlichen Medikamenten aus der Apotheke raten. Da gibt es einige, die dich ruhiger machen. Entspannen und besser schlafen lassen. Ich habe in schweren Zeiten zB Sedariston genommen und war mit der Wirkung sehr zufrieden.

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Trennung vom Partner