Trennung vom Partner Trennung vom Partner
Geschrieben von Babsorella am 12.06.2017, 12:58 Uhrzurück

Re: Könnt ihr mir einen Rat geben?

Erst einmal finde ich es gut, dass Dein Mann Dir von seinem Wunsch erzählt und Dich nicht einfach so hintergeht. Gerade, weil Ihr schon mal von einem 3er oder einem Besuch bei einer Prostituierten (sollte das auch als 3er sein oder er allein?) gesprochen habt, denkt er wahrscheinlich gar nicht, dass das für Dich so verletzend ist.

Nach meiner persönlichen Meinung und Erfahrung haben eigentlich die meisten Menschen eine Phase oder gar Phasen im Leben, in denen sie sich (auch und gerade) sexuell ausprobieren. Idealerweise hat man sich vor der Ehe ausgetobt, aber die klassische vor allem Männer befallene Midlifecrisis mit dem Gefühl "das kann nicht alles gewesen sein" kommt ja nicht von ungefähr. Ihr seid offensichtlich schon sehr jung zusammengekommen und es fehlt Euch beiden an anderen Erfahrungen, was Dein Mann jetzt nachholen möchte.

Wie hattest Du Dich denn damals bei Eurem Gedankenspiel zum Besuch bei einer Prostituierten gestellt? Es klingt aus Deinem Post so, als wäre das für Dich ok gewesen. Jetzt stellt sich die Frage jedenfalls aktuell und Du solltest Dich ehrlich fragen, ob Du das akzeptieren könntest oder nicht. Vielleicht hat sich die Sache erledigt, wenn Dein Mann einmal bei einer Prostituieren war, vielleicht möchte er dann regelmäßig dorthin gehen, vielleicht bekommst Du nie das Bild aus dem Kopf, wie Dein Man mit einer anderen Frau schläft. Es gibt viele Möglichkeiten, aber nur Du kannst entscheiden, was für Dich ok wäre und wie Du leben möchtest. Ich glaube, es gibt mehrere Wege als ein kategorisches "trenn Dich".

Etwas völlig anderes ist es, dass Dein Mann Dir in dem Zusammenhang sagte, er möchte Sex mit "einer schönen Frau" haben. Das ist herz- und gedankenlos und sehr verletzend. Vielleicht kannst Du daraus aber etwas positives für Dich ziehen. Er sagt, man sehe Dir die Schwangerschaften an. Sollte das so sein, kannst Du vielleicht für Dich (nicht für ihn!!) etwas für Deinen Körper/Deine Fitness tun. Das gibt Dir vielleicht auch ein anderes Körper- und Selbstbewusstsein, so dass Du Deinem Mann anders entgegentreten kannst. Aber bitte tu das dann wirklich für Dich und nicht, um einem Ideal Deines Mannes zu entsprechen oder um Deinen Mann vom Besuch bei einer Prostituierten abzuhalten. Ich glaube nicht, dass das eine mit dem anderen zu tun hat.

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Trennung vom Partner