Trennung vom Partner Trennung vom Partner
Geschrieben von kleineTasse am 13.06.2017, 2:37 Uhrzurück

Ich bin gerne altmodisch...

und wäre es mein Mann, er würde schon nicht mehr leben! Sieh zu, dass du wieder eigenständig wirst und finanziell auf die Füße kommst. Du musst wirtschaftlich wieder unabhängig werden und dann wünsche ich dir einen Mann, der dich als Frau respektiert und wertschätzt. Mit Dehnungsstreifen und allem drum und dran...so wie du bist, eben für ihn schön. Dein Mann ist ja nicht normal. Was kannst du denn dafür, dass er vor dir keine andere Frau hatte? Was hatte er denn vor dir noch nicht, was du noch ausbaden sollst? Ich bin echt sprachlos. Für mich klingt es fast so, als wenn er dich als Frau garnicht mehr wahrnimmt, sondern eher als Mutti. Und Mutti soll jetzt bitte dem "großen Jungen" seinen Wunsch erfüllen und muss nur noch "ja" sagen. So einen muss man ziehen lassen. Er hat ja scheinbar großen Nachholbedarf. Ich wünsche ihm jedenfalls sehr, dass ihm irgendwann die Pfeife vom vielen rammeln abfällt!

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Trennung vom Partner