Forum Babypflege
Forum Sandmännchen
Forum 2 unter 2
Forum Haushalt
Forum Garten
Flohmarkt
Ecards
Umfrageteam
 
 
Medela Swing BiGaia
Stillen - Tipps, Erfahrungen und Austausch für stillende Mütter Stillen - Tipps, Erfahrungen und Austausch für stillende Mütter
zurück

Nächte mit älterem Stillkind

Hallo,
meine Frage richtet sich eher an die länger stillenden, so ab 12 Monaten +

Wann wurden eure Nächte anders? Also zb weg vom 2 stunden Rhythmus oder geringeren Abständen?
Ich habe keinerlei Interesse bei uns einzugreifen, da ich mir ziemlich sicher bin, dass es wenig bringen würde und mit Tränen verbunden wäre...
Irgendwann jedoch werden dir Nächte ja anders / besser? Wann etwa? Mich interessiert es einfach....
Liebe Grüße

von Himbeermuffin am 21.09.2017, 16:06 Uhr

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*9 Antworten:

Re: Nächte mit älterem Stillkind

Antwort von faenny am 21.09.2017, 17:51 Uhr

Bei uns war das lange phasenweise, mal gut (2-3 mal aufwachen pro Nacht und schnell wieder einschlafen) mal schlecht. Rückblickend mache ich dafür vor allem die zähne und entwicklungsschritte verantwortlich. Beim großen wurde es deutlich besser nach dem die zähne alle da waren. Seit es nachts dann noch eine stillpause gab, schläft er durch oder wacht einmal auf (kuschelt sich an mich und schläft weiter). Das seit er so 2,5 ist - mit nochmal einer schlechten Phase um den 3. Geburtstag herum (kiga Start), in der wir auch wieder nachts gestillt haben.

 

Re: Nächte mit älterem Stillkind

Antwort von chrpan am 21.09.2017, 23:39 Uhr

Bei meinem ersten Sohn war es so:
Die ersten zwei Jahre hat er mindestens alle zwei Stunden stillen wollen, tagsüber wie nachts. Wie es zwischen zweitem und drittem Geburtstag dann genau war, weiß ich nicht mehr genau - um ehrlich zu sein. Ich glaube aber, dass sich v.a. nachts langsam längere Stillabstände eingeschlichen haben.
Nach dem 3. Geburtstag kam es immer wieder vor, dass er durchgeschlafen hat, das wurde auch langsam und kontinuierlich regelmäßiger.
Ab drei Jahren waren Stillpausen von mehreren Stunden auch insofern kein Problem, als es ihm kaum aufgefallen ist, dass es keine Gelegenheit dazu gab. Davor hat er nach spätestens zwei Stunden nach mir gefragt und beim Wiedersehen auch gleich immer gestillt.

Jetzt ist mein zweites Stillkind 17 Monate alt, mal sehen, wie es wird.

LG,
Chris

 

Re: Nächte mit älterem Stillkind

Antwort von emilie.d. am 22.09.2017, 6:35 Uhr

Mein Ältester hat mit 18 Monaten durchgeschlafen.
Der Jüngste war nie so ein ich werde ständig wach und will nuckeln Stillkind. Der ist noch keine 18 Monate, schläft häufig durch oder trinkt halt frühmorgens mal.
Die Nächte bei ihm waren halt in Schüben, Erkältungen und Co. richtig schlecht. Aber sonst hatte er schon sehr früh einen 3-4 Stunden Trinkrhythmus als Neugeborener.

Mein Fazit, es kommt aufs Kind an und man kann es nicht vorhersagen.

 

Re: Nächte mit älterem Stillkind

Antwort von JoMaSu am 22.09.2017, 9:13 Uhr

Hallo,
mein Sohn ist fast 16 Monate alt und ich sage mir auch: irgendwann wird das nächtliche Stillen weniger...
Er hat einen 1,5 Std-Rhythmus und die Nächte, in denen er mal länger geschlafen hat, waren äußerst selten.
Aaaaaber seit kurzem läuft er sehr sicher und er hat mittlerweile 14Zähne, 5 davon kamen zeitgleich. Und ich bemerke jetzt eine Veränderung seines Schlafes. Er schläft morgens seltener, dafür am Nachmittag früher und länger. In der Nacht hat er die erste Phase nun mal 3-4 Stunden am Stück geschlafen und die letzten beiden Nächte sogar 5 & 6 Stunden .
Klar, wenn er krank ist, oder weitere Zähne kommen, wird sich das auch wieder ändern, aber so habe ich die Hoffnung, ihn nicht abstillen zu müssen. Ab Januar werde ich wieder arbeiten und auf Dauer würden dann die kurzen Stillabstände in der Nacht nicht funktionieren. Wir schlafen zwar im Familienbett und ich drehe mich zum Stillen nur zu ihm hin, aber ich kann leider dabei nicht schlafen, sondern bin immer hellwach und das mergelt den Körper und die Psyche auf diese Dauer doch schon aus.

 

Re: Nächte mit älterem Stillkind

Antwort von Junijunge am 22.09.2017, 10:51 Uhr

Tendenziell deutlich besser mit zwei. Aber es fehlen noch zwei Zähne, die ab und an zu schaffen machen. Wir schlafen also meist nicht durch. Aber fünf, sechs Stunden am Stück sind regelmäßig drin, selten mal sieben oder acht. Er ist jetzt 27 Monate alt.
Wann wir von Zweistundenrhythmus wegkamen, weiß ich nicht. Ca. eineinhalb vielleicht.
Eingegriffen habe ich auch nie.

 

Re: Nächte mit älterem Stillkind

Antwort von enanita am 22.09.2017, 22:58 Uhr

Hallo.
Kurz nach dem 1. Geburtstag wurde es noch mal ziemlich heftig. Dann konnte sie mit 15 Monaten sicher laufen, die ersten Backenzähne waren da (die Eckzähne ließen sich Zeit) und der erste Kitawinter war rum. Schlagartig schlief sie nachts 5-6h am Stück. Bis zum 2. Geburtstag wurde sie meist einmal wach, seither ist das die Ausnahme.
Sie war/ist nie die beste und nie die schlechteste Schläferin, aber Zähne, Entwicklung etc. hat man immer deutlich gemerkt. Der kleine Bruder wurde die ersten Monate eher öfter wach, schläft aber jetzt mit 7 Monaten deutlich besser und regelmäßiger. Selbst mit Zahn und Bronchitis schafft er einige Stunden. Ich glaube also mittlerweile auch, dass man da als Eltern nur bedingt Einfluss hat.

 

Re: Nächte mit älterem Stillkind

Antwort von Himbeermuffin am 23.09.2017, 8:36 Uhr

Vielen Dank für eure Antworten

 

Re: Nächte mit älterem Stillkind

Antwort von Celibe88 am 26.09.2017, 20:30 Uhr

Meine Tochter ist fast 16 Monate und ich warte auch verzweifelt auf die Besserung. Jetzt wo 4 Backenzähne kommen sind wir bei 1,5-2 Stunden, mehr wie 3 Stunden hatte ich noch nie.
LG

 

Re: Nächte mit älterem Stillkind

Antwort von tinchen2601 am 06.10.2017, 22:31 Uhr

Bei uns wurde es mit 1,5 Jahren langsam aber stetig besser.
Angefangen haben wir mit alle 30 Minuten wach, das ging fast ein Jahr lang mehr oder weniger so. Ich ging schon fast am Stock!
Danach wurden die Schlafphasen etwas länger, das ging eher schleichend. Mit 13 Monaten gab ich dann abgestillt, weil ich mir Besserung erhofft hatte. Hat aber garnix gebracht. Sohnemann war trotzdem ständig wach. Mit 2,5 Jahren hat er dann 3 von 5 Nächte durchgeschlafen.

Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge im Stillforum - Forum für stillende Mütter:

8 Tipps für leichtere Nächte mit dem Stillkind

Kleine Babys brauchen viele kleine Mahlzeiten – rund um die Uhr. Aber auch ältere Babys wollen oft mehrmals in der Nacht an die Brust, weil sie Hunger haben oder Nähe brauchen. Das ist ganz normal, denn erstens kann der Babymagen nur eine begrenzte Menge Volumen aufnehmen. ...

11Friede   21.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillkind, Nächte
 

Zunahme beim Stillkind

Mein jüngster wird am 15. Drei Monate alt. Geburtsgewicht 3710 g U2: 3400 (5. Lebenstag) U3: 4100 (da Gemecker schon vom Arzt) Aktuell wiegt er 5130 g... Rechnerisch hat er um Durchschnitt 140 g die Woche zugenommen. Nächste Woche U4 und mir graut schon davor, ...

undercuver-Queen74   13.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillkind
 

...Die Nächte... Baby ist 6 Monate... Tipps?

Ihr Lieben! Meine Tochter ist jetzt 6 Monate. Ich Stille voll. Habe mittags mit Kürbis Brei angefangen, sie isst davon nicht viel. Was nicht schlimm ist. Sie war von Anfang an eine Etappen Trinkerin. Gerne auch Mal stündlich. Zu Anfang kam sie nachts alle 2-3 Std. Seit ...

Manu0707   05.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nächte
 

Schnuller für Stillkind?

Hallo! Mein erstes Kind hatte keinen Schnuller. Das zweite ist jetzt 8 Monate alt geworden und ich gebe ihm manchmal einen Schnuller, wenn ich ihn in den Sportwagen setze, weil er dann ruhig ist, während ich mir schnell die Schuhe anziehe bzw. er so eher einschläft, während ...

chrpan   05.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillkind
 

Schreckliche Nächte nach Abstillen

Hallo ihr Lieben, Ich habe meinen Sohn mit 12 Monaten tagsüber abgestillt, nachts hat er noch zwischen 5 und 10 mal getrunken/genuckelt. Vor zwei Wochen - mit 13 Monaten - hatte er plötzlich einige außergewöhnlich gute Nächte, in denen er nur einmal an die Brust wollte. Ich ...

waitforit   08.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nächte
 

Nächtliche Unruhe beim Stillkind

Liebe Still-Mamis, Vielleicht könnt ihr mir bei meinem Problem helfen. Meine 11-Monate-alte Tochter ist leider eine extrem schlechte Schläferin. Ich erwarte kein Durchschlafen, aber aktuell ist der Schlafentzug seit Wochen so arg, dass mir oft die Kraft für den Alltag mit ...

Pnin   23.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillkind
 

Wie oft stillt ihr eure "großen" Stillkinder noch?

Hallo zusammen, mich würde mal interessieren, wie oft Eure Kinder mit 2-3 Jahren noch stillen? Mein Sohn ist jetzt fast 2,5 und wir stillen zur Zeit wieder recht oft. Er ist momentan sehr auf mich fixiert und braucht sehr viel Nähe. Mit ca. 2 J und 2 Monaten hatten wir fast ...

FräuleinSauerkirsch   11.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillkind
 

Stillkind (16 Monate) trinkt nichts anderes

Hallo ihr Lieben! Ich bin ein Bisschen am Verzweifeln mit meiner Maus. Sie ist jetzt 16 Monate alt und wird noch gestillt. Ich freu mich, dass wir schon so lange stillen und werde das auch gern noch eine Weile machen, allerdings würde ich das Stillen gern nur noch auf ...

Menixe   02.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillkind
 

Nehmen Stillkinder problemlos die Flasche?

Ich lese gerade verwundert, dass es stillkinder gibt, die einfach mal zwischendurch eine Flasche pulvermilch trinken. Ist das normal? Meine stillkinder haben nicht um alles in der Welt irgendwas aus der Flasche getrunken. Auch keine muttermilch. Meine Mutter hat es weiß ...

kanja   29.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillkind
 

4 halb monate altes baby hat oft stuhlgang stillkind

Hallo, Ich mache mir seit paar tagen Sorgen wegen meiner Tochter, sie hat seit paar Wochen öfters stuhlgang als normal. Früher hatte sie immer 1-2 mal am tag stuhl gehabt. Seit ca. 2 wochen hat sie 5 mal am Tag Stuhlgang manchmal sogar mehr. Ich stille sie voll. Sie ist ein ...

Nevin58   29.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillkind
Die letzten 10 Beiträge im Forum Stillen - Tipps, Erfahrungen und Austausch für stillende Mütter