Forum Babypflege
Forum Sandmännchen
Forum 2 unter 2
Forum Haushalt
Forum Garten
Flohmarkt
Ecards
Umfrageteam
 
 
Medela Swing BiGaia
Stillen - Tipps, Erfahrungen und Austausch für stillende Mütter Stillen - Tipps, Erfahrungen und Austausch für stillende Mütter
zurück

Bin ganz bei Nicoleen.

Das ist typisch Frau, wir machen uns drüber Sorgen, ob wir andere vor den Kopf stoßen, dabei kann Dir VÖLLIG egal sein, ob und was die im KH denken. Priorität hat Dein Kind.
Hier gibt es professionelle, kostenpflichtige, gute Stillberaterinnen. Den Luxus würde ich mir gönnen und mich mit ihr schon im Vorfeld treffen. Kostet nicht die Welt. Du kannst auch jetzt schon mal in einer Stillgruppe vorbeischauen.
Ich hatte auch schon mal bei einem KH Aufenthalt eine befreundete Ärztin da, die sich meine Akte und Aufnahmen für eine Zweitmeinung angeschaut hat. Man macht das natürlich so, dass man niemandem unnötig auf die Füße tritt, aber letztlich geht es um meinen Körper. Und da ist es normal, dass man, wenn man die Möglichkeit hat, Konsiliarärzte oder in Deinem Fall eben eine Stillberaterin hinzuzieht. Ärzte machen das total selbstverständlich und die sagen auch recht offen, wer operieren soll und wer auf keinen Fall.
Natürlich darf Dich besuchen und beraten, wer will. Wenn es Dir wahnsinnig unangenehm ist, hängst Du eben nicht an die große Glocke, wer am Bett sitzt und Dir beim Stillen hilft.

von emilie.d. am 30.09.2017, 23:12 Uhr

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Stillen - Tipps, Erfahrungen und Austausch für stillende Mütter