Hilfe bei Blähungen und Dreimonatskoliken
EntwicklungskalenderRund-ums-Baby-Newsletter
Vornamen Stillen Ernährung Baby Entwicklung Kindergesundheit Mein Haushalt Reisen Familie Spielen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Kinderernährung Vorsorge Frauengesundheit Rezepte Tests Finanzen Flohmarkt Infos & Proben
Stillen
 
* Ernährung
in der Stillzeit
 
*

Was darf und
soll ich essen?

* Was ist mit Kaffee, Tee, Alkohol?
* Lieber nur noch Bio?
* Helfen Stilltees?
* Und wenn mein Baby wund wird?
* Tipps für Allergikerfamilien
* Übersicht
 

Lieber nur noch Bio?

Ist es nicht am besten, wenn ich während der Stillzeit ganz auf Bio-Produkte umsteige? Diese Frage stellen sich viele stillende Mütter. Sie hoffen, dass Ihre Muttermilch dadurch besonders schadstoffarm wird.

Ernährungsexperten halten es jedoch nicht für nötig, nur noch auf Bio zu setzen. Selbstverständlich gibt es gute Gründe dafür, biologisch angebaute oder erzeugte Produkte zu kaufen. Bio ist jedoch kein Muss für Stillende. Auch wenn Sie sich mit herkömmlich produzierten Nahrungsmitteln ernähren, ist Ihr Baby nicht durch Schadstoffe in der Milch gefährdet.

Ein nachweisbar ernstes Risiko besteht dagegen bei Alkohol, Nikotin und unkontrollierter Einnahme von Medikamenten.

Stillen