Rund-ums-Baby-Newsletter

  Expertenforen   Foren   Treffpunkte   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Baby Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Familie Spielen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Kinderernährung Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Finanzen Flohmarkt Infos & Proben

Lieber nur noch Bio?

Lieber nur noch Bio?

Ist es nicht am besten, wenn ich während der Stillzeit ganz auf Bio-Produkte umsteige? Diese Frage stellen sich viele stillende Mütter. Sie hoffen, dass Ihre Muttermilch dadurch besonders schadstoffarm wird.

Ernährungsexperten halten es jedoch nicht für nötig, nur noch auf Bio zu setzen. Selbstverständlich gibt es gute Gründe dafür, biologisch angebaute oder erzeugte Produkte zu kaufen. Bio ist jedoch kein Muss für Stillende. Auch wenn Sie sich mit herkömmlich produzierten Nahrungsmitteln ernähren, ist Ihr Baby nicht durch Schadstoffe in der Milch gefährdet.

Ein nachweisbar ernstes Risiko besteht dagegen bei Alkohol, Nikotin und unkontrollierter Einnahme von Medikamenten.

Zuletzt überarbeitet: Juni 2015

   

Weiterführende Artikel ...

 
 
Medela Swing
Der Beckenboden und seine Rückbildung

Der Beckenboden und seine Rückbildung

Für die Beckenbodenmuskulatur ist eine
Rückbildung bzw. eine neue Kräftigung
nach der Geburt sehr wichtig.

Videos mit Stephanie Helsper
Fragen

VIDEOS

mit Stephanie Helsper, Hebamme
Gini Studie

Die GINI Studie

Die größte Studie zur Vermeidung von
Allergien empfiehlt, ein Baby 4 bis 6 Monate
ausschließlich zu stillen. Lesen Sie hier,
was Sie beachten sollten, wenn Sie Ihr
allergiegefährdetes Baby nicht oder
nicht so lange stillen können.

Die ersten Zähnchen

Die ersten Zähnchen

Gesetzliche Regelungen für Berufstätige

Gesetzliche Regelungen
Stillen
     

ImpressumTeamMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2016 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.