Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Fotos
Gewinnspiele
Rezepte
Infos und Proben
E-Cards
Videos Babymassage
Stillen - so klappt es!
Stillen - so klappt es

Richtige Ernährung in der Stillzeit
Richtige Ernährung
in der Stillzeit
 
 
medela   Babypflege
 
  Stillberatung
Geschrieben von Helferlein am 24.07.2008

Stillen und Subutex

Liebe Stillberaterinnen,

ich arbeite als Sozialpädagogische Familienhilfe in einer Familie, wo beide Elternteile mit Opiatersatzstoffen substituiert werden. Die junge Frau ist momentan schwanger und wird mit 4 mg Subutex (=Buprenorphin) behandelt. Sie würde ihr Kind gerne stillen.

Ich wollte fragen, ob es neue Erkenntnisse zu Stillen unter Substitution mit Buprenorphin gibt und wie ihre Empfehlungen lauten.

Vielen Dank,

A. Garbelmann
Frage beantworten
 


*Antwort:

Re: Stillen und Subutex

Antwort von Kristina Heindel am 24.07.2008
 
Liebe Frau Garbelmann,

bei Fragen zur Vereinbarkeit von Medikamenten und Stillzeit (und natürlich auch Schwangerschaft) kann und sollten sich beratend tätige Personen direkt an das Berliner Pharmakovigilanz- und Beratungszentrum für Embryonaltoxikologie ("Embryotox") wenden, das unter der Telefonnr. 030-30308-111 erreichbar ist, per mail unter mail@embryotox.de, oder online unter www.embryotox.de bzw. http://www.bbges.de/content/index024a.html.

Da es in diesem Fall um eine Substitutionstherapie geht, in der der Wirkstoff über einen längeren Zeitraum eingenommen wird. Daher helfen die Informationen, die ich über dieses Medikament habe (es wird ja auch als Scherzmittel verwendet), leider wenig.

Herzlichen Gruß,
Kristina Heindel

    Die letzten 10 Fragen an Biggi Welter und Kristina Heindel  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia