Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Gewinnspiele
Rezepte
Produkttests
Infos und Proben
Videos Babymassage
Stillen - so klappt es!
Stillen - so klappt es

Richtige Ernährung in der Stillzeit
Richtige Ernährung
in der Stillzeit
 
 
medela   Babypflege
 
  Stillberatung
 

Re: Stillen beim gehn

Ah, das bringt Licht. Mal ein ganz anderer Ansatz, der mir spontan dazu einfällt:

Viell. solltest DU einfach mehr Ruhe in eure Stillbeziehung bringen?

Du möchten beim Stillen gehen ... d.h., du bist nicht gern da, wo du beim Stillen bist. Diese Unruhe überträgt sich aufs Kind; und auf Grund der Unruhe dann beim Baby verliert es natürlich die Brust.

Mehr Ruhe bekommst du, indem du GERN DA BIST, wo du bist (egal, ob gerade noch die Wäsche wartet, oder die Spülmaschine).

Denn wenn das Baby durch mehr Ruhe die Brust nicht mehr so arg verliert, kannst du das Baby unter der Brust mit beiden Händen tragen; es schaut dann halt nach oben (wenn deine Brustwarzen eher nach unten zeigen) - na und?!

Was meinst du; viell. magst ja mal in diese Richtung schauen?


von annegh am 22.02.2013
Frage beantworten
 
Frage stellen
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
    Die letzten 10 Fragen an Biggi Welter und Kristina Wrede  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia