Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Baby
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Tests
Familie
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
Videos Babymassage
Stillen - so klappt es!
Stillen - so klappt es

Richtige Ernährung in der Stillzeit
Richtige Ernährung
in der Stillzeit
 
 
medela   Babypflege
 
  Stillberatung
 

Re: Kann ich etwas tun, dass das Stillen beim zweiten Kind klappt?

Liebe Sandra,

ich kann dir Mut machen: Jedes Mal ist es anders mit dem Stillen, und darum ist eine gescheiterte Stillbeziehung kein Hinweis darauf, dass frau ein nächstes Kind nicht stillen könnte. Ihr hattet damals einen wirklich schweren Start, und ich kann gut nachvollziehen, dass ihr irgendwann komplett zur Flasche gewechselt seid!!

Wie haben sich denn deine Brüste in der ersten Schwangerschaft und dann nach der Geburt entwickelt und spürst du jetzt schon Veränderungen? Konntest du in der Schwangerschaft Kolostrum ausstreichen?

Viele Frauen aus der Generation der Mütter und großmütter sind überzeugt, dass sie nicht stillen konnten, weil sie keine Milch hatten. Dabei wurde ihnen bloß eingeredet, dass sie nur alle 4 Stunden stillen durften, und DAS war ihr Verhängnis, denn dann kann es wirklich nicht klappen.
Wenn du Veränderungen an deiner Brust beobachten konntest und kannst, ist davon auszugehen, dass du milchbildendes Drüsengewebe hast, und somit auch Milch haben wirst.

Am besten wäre es, wen du schon in der Schwangerschaft regelmäßig zu Stillgruppentreffen gehst. DORT ist das Know-How zu finden, und je besser du vorab informiert bist, desto genauer weißt du, was zu tun ist, damit eurer nächster Versuch erfolgreich wird.

Adressen von Stillberaterinnen findest Du im Internet unter:
http://wwwlalecheliga.de (Stillberaterinnen der La Leche Liga), http://www.afs-stillen.de (Stillberaterinnen der Arbeitsgemeinschaft freier Stillgruppen) oder http://www.bdl-stillen.de (Still- und Laktationsberaterinnen IBCLC).

Auch ein gutes Stillbuch macht Sinn. Das "Handbuch für die Stillende Mutter" mit dem geballten Wissen der LLL erscheint als neue und komplett überarbeitete Version im Herbst, aber auch das "alte" enthält viel wertvolles Wissen aus gut 50 Jahren Erfahrung. Und auch der GU-Ratgeber "Stillen" Marta Guoth Gumberger und Elizabeth Hormann ist sehr empfehlenswert.

Lieben Gruß,
Kristina


von Kristina Heindel am 23.02.2013
Frage beantworten
 
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede:

Sollte ich neben dem Stillen weitere Milch geben bei fast einjährigem Kind?

Hallo, ich stille meine fast ein jahr alte Tochter noch morgens für der Frühstücksschnitte, mittags nach dem Essen, nachmittags vorm Obst und abends nach dem Abendbrot. Spät am Abend pumpe ich Milch ab, die ich bis vor Kurzen für den Getreide-Milchbrei am Abend genommen habe. ...

DrAlex   22.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Stillen, Kind
 

Stillen und Einschlafen bei 22 Monate altem Kind

Liebe Biggi, ich stille meinen 22 Monate alten Sohn immer noch, habe auch euer Buch "Wir stillen noch" gelesen und fand es sehr hilfreich. Unter der Woche arbeite ich, so dass ich erst abends wieder daheim bin. Dann verbringen wir noch ca. eine Stunde zusammen und dann ...

Mirjam412   27.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Stillen, Kind
 

Sollte ich Stillen, wenn mein Kind sehr wenig Beikost isst?

Hallo, meine Tochter ist nun 9 Monate alt. Sie isst leider immer nur sehr wenig Beikost (meistens nur 1/4 Gläschen). Auch Abend und Nachmittags habe ich noch nicht ihre Lieblingsspeiße gefunden und sie ist nie mehr als die Hälfte der angegebenen Menge. Ich gebe ihr Mittags, ...

Pilotte1   14.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Stillen, Kind
 

Kind sehr unruhig beim Stillen, was kann ich machen?

Hallo, ich habe da so ein problem seit einer woche. meine tochter 14 wochen alt macht probleme beim stillen. ich lege sie an und sie trinkt dann 10 min vllt und dann fängt sie ihren kopf an weg zudrehen und dan wieder zurück zum suchen, dann gebe ich ihr die brust sie nimmt sie ...

MaCelia   27.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Stillen, Kind
 

Kinderkrippe + Stillen

Hallo, mein Sohn ist 9,5 Monate. Ich stille ihn noch und möchte auch noch länger stillen. Im Januar wenn mein Sohn 11,5 Monate ist, soll er in die Krippe langsam eingewöhnt werden. Er soll dann nach der Eingewöhnung 4 bis 5 Stunden täglich dort sein. E. hat nie Brei ...

Pirol77   22.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Stillen, Kind
 

Kann ich mein 3. Kind überhaupt stillen?

Hallo. ich bin mit meinem 3. Kind schwanger, noch ganz frisch, 7. Woche. Bei meinen ersten beiden Kindern hatte ich große Probleme mit dem Stillen. Dauernd Schmerzen, wunde Brustwarzen, Milchstau und zu allem übel auch jedesmal ne Brustentzündung. Allerdings immer in der ...

Nine5283   06.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Stillen, Kind
 

Wie das stillen reduzieren? Kind 16 Monate

Guten Tag. Mein Name ist katharina Tausend. Meine tochter ist fast 16 monate alt und wird noch gestillt. Mein / unser Problem ist das sie nur mit und während des stillens schläft. Ich muss Abends un 6-7 mit ihr ins bett und bis ca 11 uhr darf ich nichteinmal zum auf toilette ...

Katha2012   24.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Stillen, Kind
 

Das Stillen eines 2 Jahre altes Kindes?

Hallo, ich habe folgendes Anliegen: Mein Kind ist 23 Monate alt und hat eine schwere Allergie gegen Milch, Eier, Sesam und Nüsse. Es wurde 6 Monate auschliesslich gestillt. Alle diese Allergien sind in dieser Zeit über die Muttermilch entstanden. Das Kind wird noch jetzt ...

stellathestar   17.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Stillen, Kind
 

Wie lange sollte man ein 15 Mon. Kind stillen, bei einer Stillmahlzeit am Tag?

Hallo, ich lese regelmäßig Ihre Artikel und konnte schon viel für mich mitnehmen. Jetzt habe ich aber mal eine Frage, die mich beschäftigt. Ich stille mein Kind (15 Monate) noch 1x morgens. Das dauert so zwischen 3-5 min - kann er davon gesättigt werden oder reicht das nur ...

VirginCookie   19.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Stillen, Kind
 

Kind mit Saugverweigerung doch noch stillen?

Hallo, meine erstes Kind habe ich 9 Monate problemlos gestillt, davon 6 Monate voll. Meine zweite Tochter ist nun 12 Wochen alt und hat leider eine Saugverweigerung und Trinkschwäche von Geubrt an. Ich wollte es erst nicht wahrhaben und habe 4 Wochen versucht voll zu ...

Trulala   30.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Stillen, Kind
    Die letzten 10 Fragen an Biggi Welter und Kristina Wrede  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia