Sparforum - Forum rund ums Sparen Sparforum - Forum rund ums Sparen
Geschrieben von mama von joshua am tab am 02.10.2017, 16:32 Uhrzurück

Re: Frag auch nochmal hier: Arbeitszeit erhöhen?

Sicher hat mein Mann das auch so gewollt, zumindest die Sache mit der Kinderbetreuung war vor den Kindern geklärt. Wir sind beide fremdbetreut gewesen, fanden das ganz furchtbar und da wir uns das finanziell gut leisten konnten, war klar, dass derjenige mit dem niedrigeren Einkommen den Betreuungspart übernimmt (mein Mann hätte das übrigens auch gemacht, mein Gehalt hätte auch gereicht, aber soviel "Luxus" wäre eben nicht dringewesen).
Die Erkrankung meiner Schwiemu und meines Vater kamen dann halt ungeplant dazwischen. Beide übrigens von morgens bis abends arbeiten gewesen und nichts von der Rente gehabt, beide durften sie nicht erleben. Würde meine Mutter an Krebs oder einer anderen Krankheit mit begrenzter Lebenszeit erkranken, wäre es trotz allem meine eigene Entscheidung, den Job hinzuschmeissen und mich da zu kümmern. Meinen Mann würde ich da nicht fragen müssen. Bei uns steht Familie an oberster Stelle.

Ich hab im Monat lieber 100 Euro weniger in der Tasche und noch was von meinem Leben und meiner Familie, zu der auch der Hund gehört. Aber jeder kann seine Prioritäten so setzen, wie er möchte. Lebensstile sind nunmal verschieden und das ist auch gut so, sonst wär es ja langweilig.

Ich bin 5 Stunden am Tag für meinen AG da. Das ist mehr als eine Halbtagsstelle und ist gerade noch so, dass ich Haushalt, Kinder, eigene Termine, Termine der Kinder und Hund unter einen Hut bekomme, ohne gross Stress zu haben. Und wie gesagt...auf die paar Euro staatliche Rente mehr -falls bis dahin das Rentenalter nicht auf 80 angehoben ist- verzichte ich gerne. Zeit ist unbezahlbar.

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in Sparforum - Forum rund ums Sparen