Sechs bis neun Sechs bis neun
Geschrieben von Arabella09 am 28.09.2017, 15:38 Uhrzurück

Unkonzentirert in der Schule

Hallo,
meine Tochter (8 Jahre) ist so unkonzentriert.
Beim lesen denkt sie sich Wörter fertig: Tom mag Tomaten - sie denkt, er mag Tomatensalat, sie vergisst Buchstaben - es heißt dort: er hatte - sie ließt er hat.
Es steht dort: Er zupft an den Ärmeln, sie ließt er zupft am Ellenbogen.
Beim Abschreiben in der Schule vergisst sie Buchstaben.

Ist das normal in dem Alter?
Wie kann ich ihr beim Konzentrieren helfen?

Danke und Grüße
Bianca

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*3 Antworten:

Re: Unkonzentirert in der Schule

Antwort von lubasha am 28.09.2017, 22:26 Uhr

Welche Klasse?

Ich finde es teilweise normal. Kinder sind Mensche, Menschen interprätieren viel. Meine Tochter (auch 8) schaut auf das Bild mit Tulpen, und schreibt im Aufsatz über Rosen..... der Hund schaut auf dem Bild weg, im Aufsatz schuldbewusst zu Boden. Die Buchstaben werden gerne auch vergessen und verdreht.

Es legt sich sicher. Dafür sind sie in der Schule.

Aber

Ist es Auffallend in der Klasse? Was sagt die Lehrerin dazu?

 

Re: Unkonzentirert in der Schule

Antwort von EarlyBird am 30.09.2017, 20:11 Uhr

Mmh schwierig, weil wenn das tatsächlich regelmäßig der Fall ist und sie ständig Buchstaben auslässt und mit der Konzentration zu kämpfen hat, dann würde ich das schon mal beim Kia ansprechen. Wir sind in Ergotherapie u.a auch deswegen.

 

Re: Unkonzentirert in der Schule

Antwort von EarlyBird am 30.09.2017, 21:46 Uhr

Ach und wir machen gerade eine Eisensubstitution (+Vitamin C bzgl besserer Aufnahme). Eisenmangel kann auch Unkonzentriertheit hervorrufen und ist sehr einfach via Blut nachzuweisen.

Die letzten 10 Beiträge im Forum Sechs bis neun