Sechs bis neun Sechs bis neun
Geschrieben von blume 33 am 27.08.2017, 6:32 Uhrzurück

Ausflug zum Indoorspielplatz

Hallo ihr,
ich wollte euch mal nach euren Erfahrungswerten oder Infos fragen. Ich plane, solange noch Ferien sind, mit meinem Sohn (10) und meiner Nichte (8) einen Tagesausflug in einen in der nähe befindlichen Indoorspielplatz zu veranstallten. Meine Fragen dazu sind:

1.) Denke ankommen wird es absolut super oder wie sind da eure Erfahrungen bei Kids in dem Alter?
Toben und sich auspowern mögen die beide sowieso gerne.

2.) Brauchen die Kinder Sportzeug? oder sonstiges Z.B. Schuhe die keine schwarzen Streifen hinterlassen....

Essen plane ich dort mit den Kids da wird es bestimmt etwas geben ist ja auch nicht alle Tage, das man dort hinfährt, da get das schonmal.

Mfg Blume 33 und Danke

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*10 Antworten:

Re: Ausflug zum Indoorspielplatz

Antwort von Maxikid am 27.08.2017, 8:18 Uhr

Meine sind 9 und 12 uns sie lieben es immer noch. Gute 4 Stunden können beide sich dort austoben, dann langt denen das. Bei uns muss man Socken tragen, es ist sehr warm. Evtl. drauf achten, das sie Kleidung tragen, mit denen man auch gut rutschen kann. Essen und trinken darf man bei uns nicht mit nehmen. Das wird immer teuer bei uns. Bei mehreren Stunden toben kommt sehr an Getränken zusammen. Essen gibt es bei uns auch immer...

 

Re: Ausflug zum Indoorspielplatz

Antwort von blume 33 am 27.08.2017, 9:18 Uhr

Hallo Maxikid vielen Dank für deinen Post.

Das mit dem Essen stimmt natürlich schon aber ich denke das es sowas ähnliches ist für die Kids als würde man nach McD gehen und bei soeinem Ausflug, den man ja auch nicht alle Tage macht, geht das ruhig schonmal, auch wenn es ins Geld gehen kann.

Mfg Blume 33

 

Re: Ausflug zum Indoorspielplatz

Antwort von Jeckyll am 27.08.2017, 10:36 Uhr

Selbst mein großer mit 12 geht noch gerne in einen indoorspielplatz.

Es muss keine Sportkleidung sein, aber bequem und nicht zu warm.

Meistens darf man eh keine Speisen und Getränke mitbringen. Da ich das Essen in den indoorspielplätzen aber noch gruseliger finde als im Mc Donalds (billigste TK Pizza, labberige Pommes oder völlig vertrocknete Chicken Nuggets) essen wir höchstens eine Waffel oder ein Stück Kuchen und fahren hinterher etwas essen.

Jeckyll

 

bequeme Sachen reichen .....

Antwort von Caot am 27.08.2017, 12:23 Uhr

..... und Strümpfe - Stoppersocken oder Schläppchen. Turnschuhe sind hinderlich und können andere verletzen.

Da die Kinder dort toben, hilft nicht zu Wärme, bequeme Kleidung - Sportsachen.

Meine hatten immer den meisten Spaß, wenn Sie noch jemanden dabei hatten.

Essen und Trinken darf man meist eh nicht mitbringen. Kekse und Trinkerle hab ich trotzdem immer mitgenommen, aber dort dann auch Hamburger, Pizza und Co. konsumiert. So fand ich es dann ok.

Für meinen Großen ist das jetzt nichts mehr, aber meine Kleine würde da auch noch hingegen. Wir haben das Angebot öfter genutzt, vor allem, ganz klassisch, für Kindergeburtstage.

 

Re: Ausflug zum Indoorspielplatz

Antwort von kirshinka am 27.08.2017, 15:36 Uhr

Keine Ahnung - indoor Spielplätze meide ich wie die Pest.... und meine Tochter (8) auch - draußen ist viel besser.
Wir sind lieber im Wald....

 

Re: Ausflug zum Indoorspielplatz

Antwort von Carmar am 27.08.2017, 22:41 Uhr

Meine Tochter war dreimal in einem Indoorspielplatz (was ihr gefallen hat) und hatte am Tag danach jedesmal Fieber. Wir gehen nicht mehr hin.

 

Re: Ausflug zum Indoorspielplatz

Antwort von Badefrosch am 28.08.2017, 6:57 Uhr

ABS Socken, T Shirt, dünne Hose.

Essen gibt es meist Pizza, Baguette, Nuggetts. Pommes, Wüstchen.

Sonst ein hervorragender Platz Krankheiten mit zu nehmen., Magen Darm und Co.

 

Re: Ausflug zum Indoorspielplatz

Antwort von Maxikid am 28.08.2017, 9:18 Uhr

Meine Kinder haben sich noch nie irgendwo etwas weggeholt....selbst in ihrem Kindergarten, der alles andere als reinlich war.....LG maxikid

 

ist uns nie passiert ....

Antwort von Caot am 28.08.2017, 13:51 Uhr

..... ich denke, dass Risiko ist eben so hoch wie es hoch ist, wenn viele Menschen zusammen sind und alles anfassen.

Wir haben uns dort noch nie mit etwas angesteckt. Auch die Kinder, die wir mitgenommen haben blieben gesund.

Dagegen haben wir uns mal in einem ganz feinem Hotel angesteckt. Tja, so kann es auch gehen.

 

Vielen Dank für die netten hilfreichen Beiträge

Antwort von blume 33 am 28.08.2017, 14:55 Uhr

Hallo euch allen.

Bis hierhin vielen Dank für die hilfreichen Beiträge, das es schnell sehr Warm werden kann und man eher was leichtes anziehen soll hilft schonmal. Und Anstecken da ist mein Sohn eher nicht so anfaällig für, aber auch da ist jeder Mensch von Haus aus denke ich Verschieden veranlagt wie schnell oder eben nicht eine "Ansteckung" ausbricht.

Wir freuen uns und hoffen das es alles gut abläuft ohne schkimmere Verletzung, We ich aber auch hörte sind bei größeren Ativitäten auch Personal dort (Natürlich passe ich trotzdem auf und hab ein Auge drauf)

Wollte mich bin hierhin nur erstmal Bedanken

MFG Blume 33

Die letzten 10 Beiträge im Forum Sechs bis neun