Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben

Videos mit Dr. Bluni

Videos mit Dr. Bluni

* Sodbrennen
* Venenprobleme
* Vaginale Infekte
* Impfen
* Übelkeit
Pränatale Diagnostik
Pränatale Diagnostik
Die moderne vorgeburt-
liche Diagnostik verfügt heute über eine Reihe guter Möglichkeiten,
die Entwicklung des Babys zu vefolgen:
Untersuchungen in der Schwangerschaft
Schwangerschaftskalender
Wichtige Termine in der Schwangerschaft
Infobereich Schwangerschaft
Body Mass Index
Forum Vornamen
Schwangerschafts-Newsletter
 
 
 

Anzeige

 
  Frauenarzt Dr. med. Vincenzo Bluni

Frauenarzt Dr. med. Vincenzo Bluni
Schwangerschaftsberatung

  Zurück

Vorzeitige Wehen durch Stress oder auch durch viel Heben?

Hallo Dr.Bluni.
Derzeit bin ich in der 19.SSW letzte Woche hatte ich starke Schmerzen bekommen (immer wieder mehr und weniger geworden) und war daraufhin bei der FA. Leider war eine andere Ärztin da als ich sonst habe, deswegen Jan ich vielleicht nicht so ein Vertrauen zu ihr.
Sie meinte es seien Wehen und ich wurde für zwei Tage krankgeschrieben undsoll Magnesium nehmen. Als ich sie fragte ob es mit meiner doch eher körperlichen Arbeit zusammen hängt meinte sie dass es in diesem Stadium der Schwangerschaft eher von psychischem Stress kommt. Es war die zwei Wochen davor beides. Viel psychischer Stress und viel körperliche Arbeit. Bin mir nun unsicher weil so viele sagen dass man mit dem Heben vorsichtig sein soll. Was stimmt nun? Was die FA sagt oder was man von allen Seiten hört.
Arbeite im Lebensmitteleinzelhandel als Marktleitung. Von Kisten mit 15-20kg lass ich inzwischen die Finger aber so um die 10kg empfinde ich als normal. Und frühs beim Obst einräumen ist es ja mit einer Kiste nicht getan.
Vielen Dank


von Schafinchen am 17.02.2014

Begriffe finden Sie schnell erklärt in unserem Lexikon der Schwangerschaft
Frage beantworten
 
Frage stellen


Antworten:

Re: Vorzeitige Wehen durch Stress oder auch durch viel Heben?

Hallo Schafinchen,
Ich selber habe leider vorzeitige Wehen von einem 12 kg schweren Einkauf bekommen. Dann hat sich ein Trichter gebildet und nun muss ich mich noch mehr schonen. Ich ärgere mich richtig, dass ich so schwer getragen habe.
Ich kann dir nur ans Herz legen, nicht so schwer zu heben wenn es sich doch vermeiden lässt! Sonst ärgerst du dich auch noch so sehr! Kannst du diese Aufgaben nicht anderen überlassen? Es geht doch um ein Baby im Bauch das auf keinen Fall zu früh auf die Welt kommen sollte!
LG


Antwort von Anonym85 am 17.02.2014


 


Re: Vorzeitige Wehen durch Stress oder auch durch viel Heben?

Hallo,

1. es ist richtig, dass die genannten Situation schonmal zu entsprechenden Beschwerden führen können, wenn es auch nicht gleich vorzeitige Wehen sein müssen.

2. wir empfehlen aber gerade im beruflichen Alltag, auf das Heben von Gegenständen, die mehr als 5 kg wiegen, Abstand zu nehmen. In aller Regel sollte hier auch der Vorgesetzte bzw. der Arbeitgeber darauf achten.

Liebe Grüße

VB

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Frauenarzt Dr. Bluni - Schwangerschaft und Geburt:

Progesteronspritzen gegen vorzeitige Wehen

Hallo Dr Bluni, In meiner letzten SS habe ich gegen vorzeitige Wehen und um eine weitere Frühgeburt zu verhindern, ab der 18. SSW Progesteronspritzen bekommen. Ich habe einen Uterus bicornis und hatte damals schon ein Frühchen aus der. 31. SSW. Mein letztes Kind hat es bis ...

KatJaEl   20.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: vorzeitige Wehen
 
 

Vorzeitige Wehen od. Übungswehen und schwankender Gebärmutterhals (28.SSW)

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni! Ich habe Fr. Höfel bereits einmal zu der Einnahme von bryophyllum befragt, da ich schon dreimal im KH wegen vorzeitiger Wehen war. (Es wurde jedoch nie ein CTG gemacht) Ich habe Bryophyllum jedoch wieder abgesetzt, da Fr. Höfel meinte, dass sei ...

dani1701   13.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: vorzeitige Wehen
 

Vorzeitige Wehen 30 SSW evt. Infektion

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, letzte Woche Montag wie auch Dienstag (30SSW) fühlte ich mich nicht gut,und hatte fast permanent einen harten Bauch. Dienstag Abend hatte ich dann plötzlich einen größeren Abgang von vaginalem Ausfluss. Mittwoch vormittag bin ich dann zu meinem ...

Särah86   29.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: vorzeitige Wehen
 

Gefahr Uterusruptur nach KS und nun vorzeitige Wehen

Hallo Dr. Bluni ich hatte vor längerem schon mal wegen Wehen geschrieben (glaub 18. SSw). Nun bin ich ab heut in der 24.SSw (23+0)... leider ist an den "Wehen" nichts besser geworden, aber diese "Übungswehen" waren nach regelmäßigen messen des GMH (alle 2-3 Wo.) trotz der ...

leon18082004   09.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: vorzeitige Wehen
 

vorzeitige Wehen in der 19. ssw

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, Kurz zu mir, ich bin bis gestern 8 Tage im Krankenhaus gelegen wegen starker Kontraktionen der Gebärmutter. Mein Bauch wurde richtig hart. Der Muttermund ist allerdings geschlossen und auch der Cervix ist unverändert geblieben. Ich muss seither ...

modschi   07.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: vorzeitige Wehen
 

Geschlechtsverkehr - vorzeitige Wehen

Sehr geehrter Dr. Bluni, ich bin in der 25 SWS (24+1). Seit einer Woche habe ich häufiger (bis zu 20x pro Tag) starke Kontraktionen der Gebärmutter. Im CTG waren nur ganz leichte Wehen zu erkennen, der Muttermund ist verschlossen, der Gebärmutterhals nicht verkürzt. Seit ich ...

DianaGr   18.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: vorzeitige Wehen
 

Angst - Vorzeitige Wehen

Hallo! Ich (28.ssw) habe das seit ein paar Wochen schon, dass mein Bauch sehr oft hart wird (+/- 30x am Tag) War schon 3x beim Arzt, jedes Mal wurde Muttermund, Ph Wert und Gebährmutterhals länge kontolliert (vor 1,5wochen das letzte mal war er bei über 5 cm) Am ...

Würmli01   30.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: vorzeitige Wehen
 

vorzeitige Wehen in vorheriger Schwangerschaft

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich bin wieder schwanger (5 Woche). Unsere erste Tochter ist jetzt 4 Jahre alt. Leider war diese Schwangerschaft nur bis zur 26 Woche ein Traum. Dann kamen vorzeitige Wehen und ich musste bis kurz vor Ende Partusisten nehmen im KH 2 Wochen per ...

scotti12   08.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: vorzeitige Wehen
 

Vorzeitige Wehen in der 21. SSW ????

Hallo...., ich bin jetzt in der 21. SSW und habe seit ca. 2 Wochen ein harten Oberbauch. Ich habe den ganzen Tag ein harten Bauch. Ich war letzt Woche bei meinem FA und er meinte dass mein Muttermund noch zu sei und es in einer SS normal sei aber es sollte nur 2-3 ...

Nicci8282   10.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: vorzeitige Wehen
 

Vorzeitige Wehen 26. SSW - Frauenärztin gelassen, Hebamme im Ausnahmezustand

Sehr geehrter Dr. Bluni, ich bin 26, es handelt sich um meine erste SS. Alles ist zeitgerecht entwickelt, keinerlei Probleme bisher, keine Risiko-SS. Seit ca. 10-14 Tagen wird mein Bauch ab und zu hart (gerade stecken wir mitten im Umzug bzw. der Renovierungsphase, wobei ...

Anja_L   30.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: vorzeitige Wehen
Die letzten 10 Fragen an Dr. Bluni
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia