Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben

Videos mit Dr. Bluni

Videos mit Dr. Bluni

* Sodbrennen
* Venenprobleme
* Vaginale Infekte
* Impfen
* Übelkeit
Pränatale Diagnostik
Pränatale Diagnostik
Die moderne vorgeburt-
liche Diagnostik verfügt heute über eine Reihe guter Möglichkeiten,
die Entwicklung des Babys zu vefolgen:
Untersuchungen in der Schwangerschaft
Schwangerschaftskalender
Wichtige Termine in der Schwangerschaft
Infobereich Schwangerschaft
Body Mass Index
Forum Vornamen
Schwangerschafts-Newsletter
 
 
 

Anzeige

 
  Frauenarzt Dr. med. Vincenzo Bluni

Frauenarzt Dr. med. Vincenzo Bluni
Schwangerschaftsberatung

  Zurück

Starke Regelblutung oder Abgang/FG

Habe vom 26.-1.5. mit Ovulationstest getestet. Eisprung 30.5.! Drei Tage später hatte ich die ersten SS-Anzeichen (wie auch schon bei meiner ersten SS), bis vor 2 Tagen war ich der festen überzeugung das es geklappt hat.

Jetzt habe ich seit So Nacht (ca 1 Uhr) Blutungen, Regel!? Jedoch hatte ich sie in meinem ganzen Leben noch nie so schlimm, aller halben Std. muss ich zur Toilette, dort bekomme ich regelrechte Sturzblutungen. Es ist eine Mischung aus alten u. frischen Blut sowie Klumpen. Eventl. doch ein Abgang/FG oder "nur die Regel" Hatte bereits im Feb. (12 ssw) eine FG.
Habe keine weiteren Beschwerden!

Vielen Dank für ihre Hilfe/Meinung


von Honigblüte am 16.05.2011

Begriffe finden Sie schnell erklärt in unserem Lexikon der Schwangerschaft
Frage beantworten
 
Frage stellen


Antworten:

Re: Starke Regelblutung oder Abgang/FG

Hallo Honigblüte!

Wenn du dir so unsicher bist und sooo stark blutest würde ich den Frauenartzt aufsuchen und zwar so schnell wie möglich.

LG Ance


Antwort von Ance am 16.05.2011


 


Re: Starke Regelblutung oder Abgang/FG

Hallo,

das lässt sich ohne Untersuchung leider gar nicht sagen und auch mit Untersuchung kann es manchmal nicht mehr möglich sein, zu sagen. ob eine ganz frühe Schwangerschaft vorgelegen hat. Wenden Sie sich also bitte bei anhaltend starken Blutungen vertrauensvoll an Ihre Frauenärztin/Frauenarzt.

Vb

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Frauenarzt Dr. Bluni - Schwangerschaft und Geburt:

Regelblutung

Sehr geehrter Dr. Bluni, ich habe heute zum ersten Mal nach der Geburt meines Sohnes die Periode bekommen. Habe ziemliches Ziehen im UL und auch im Rücken. Vorhin auf dem WC habe ich bemerkt, dass noch so dunkle Klümpchen rauskommen. Ist dies normal?? Muss ich mir Sorgen ...

Chrissy251284   14.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Regelblutung
 
 

Kinderwunsch - Regelblutung mit Blutklumpen

hallo, da ich jetzt doch meine Regel bekommen habe, sind Blutklumpen mit bei. Kann es sein das es ein " Abgang " ist, da wir wieder ein Kinderwunsch haben? oder ist das normal ? muss sagen wurde bei mein ersten Kind im januar 2010 nach über 2 jahren erst schwanger. ...

mama2010   23.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Regelblutung
 

Wie viel Tage sollte eine Regelblutung dauern?

Hallo Hr. Dr. Bluni, Kann man es als normal ansehen, wenn man einen Tag vor NMT Schmierblutungen hat und dann aber nur 2-3 Tage Regelblutung hat? Oder sind 2-3 Tage zu wenig Regelblutung bzw dann schon pathologisch? Vielen Dank für ihre Hilfe... Gruß ...

Sindy1704   11.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Regelblutung
 

weiterhin normale Regelblutung trotz Schwangerschaft

Hallo, kann es denn rein medizinisch sein dass manche Frauen während der ersten Schwangerschaftsmonate ihre ganz normale Regelblutung weiterhin haben können? Mein Frauenarzt hat mir mal erklärt dass es definitiv ausgeschlossen sei dass man weiterhin normale RegelBlutungen hätte ...

x_Steffi   24.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Regelblutung
 

Leona Hexal und lange regelblutungen bzw. Zwischenblutungen

Shr geehrter Herr Dr. Bluni, ich nehme seit 2 Monaten die Leona Hexal. Ich nehme sie regelmäßig morgens zusammen mit meiner L-Thyroxin 75 ein. Nun habe ich bemerkt, dass ich sehr lange Blutungen habe. Letzten Zyklus waren sie 11 Tage lang, diesen zyklus wie folgt: 1. ...

lestate   29.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Regelblutung
 

Zu frühe Regelblutung

Also dreh fast durch, letzte und diesige regelblutungen kamen 3 Tage zu früh. und dieses Mal ist sie total hellrot....und nur leicht,,,,,sonst immer dunkel und klümpig....und jetzt ist diie scheide total trocken, früher immer nass. Kann es sein das ich schwanger ...

anji79   26.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Regelblutung
 

Regelblutung bleibt aus nach Befund von Eierstockzysten. Was machen...?

Guten Morgen Herr Doktor Bluni. Bei meiner Frau wurden am linken Eierstock zuerst eine bereits geplatzte Zyste(Freitag Nacht im Krankenhaus festgestellt) und dann am Montag beim FA zwei Zysten, die eine geplatzte und eine andere, entdeckt. Es wurden US gemacht, ...

Dani4ka   07.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Regelblutung
 

Regelblutung nach der SS

Hallo Dr. Bluni, vor 7 Monaten hab ich meine Tochter spontan entbunden. Die Entbindung verlief zügig und ohne Komplikationen. Nach genau 28 Tagen bekam ich meine erste Regel. Alles weiteren folgten bis jetzt alle 24-26 Tage, dauern so um die 5 Tage und sind recht stark. ...

katzenmama77   02.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Regelblutung
 

Regelblutung nach der Geburt

Hallo Dr. Bluni, meine Tochter wurde vor 4 Wochen geboren, der Wochenfluß war die letzten Tage nur noch minimal, gelblich, manchmal bräunlich. Nun hatte ich heute Nacht wieder vermehrte Blutung, aber kein dunkles Blut sondern es sah aus, als würde meine Regelblutung ...

katzenmama77   22.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Regelblutung
 

Unregelmaessige Regelblutung

Hallo Herr Dr. Bluni, meine Tochter ist 13 Jahre alt und hat mit 9 Jahren ihre erste Regelblutung bekommen. Sie war aber allerdings nie besonders stark aber in der ersten Zeit dafür sehr haeufig, manchmal alle 2 Wochen. Sie hat dann ein pflanzliches Praeparat von Frauenarzt ...

deryagul   29.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Regelblutung
Die letzten 10 Fragen an Dr. Bluni
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia