Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben

Videos mit Dr. Bluni

Videos mit Dr. Bluni

* Sodbrennen
* Venenprobleme
* Vaginale Infekte
* Impfen
* Übelkeit
Pränatale Diagnostik
Pränatale Diagnostik
Die moderne vorgeburt-
liche Diagnostik verfügt heute über eine Reihe guter Möglichkeiten,
die Entwicklung des Babys zu vefolgen:
Untersuchungen in der Schwangerschaft
Schwangerschaftskalender
Wichtige Termine in der Schwangerschaft
Infobereich Schwangerschaft
Body Mass Index
Forum Vornamen
Schwangerschafts-Newsletter
 
 
 

Anzeige

 
  Frauenarzt Dr. med. Vincenzo Bluni

Frauenarzt Dr. med. Vincenzo Bluni
Schwangerschaftsberatung

  Zurück

Spontane Geburt aus BEL - Maximaler Kopfumfang

Hallo Dr. Bluni,

ich bin heute 36+6 (Erstgebärende) und mein Baby lag bisher bei jeder Vorsorge in BEL. Daher war ich heute zu einem Vorgespräch in einer Klinik, die BEL auch spontan entbindet. Es wurde ein Ultraschall durchgeführt und folgende Messungen vorgenommen: Bauchumfang 32 cm, Kopfumfang 34,87 cm, Schätzgewicht 3140 g. Es konnten keine Nabelschnurumschlingungen gesehen werden, Kind liegt in reiner Steißlage.

Der Arzt sagte nun, dass die Grenze für eine natürliche Entbindung aus BEL bei 35 cm Kopfumfang läge und dass wir in 2 Wochen (bei 39+0) nochmals für einen Ultraschall kommen sollen. Mit den momentanen Messwerten würde er von einer Spontangeburt abraten, da das Risiko, dass der Kopf stecken bleibt, zu hoch wäre.

Wie sehen Sie das? Gibt es diese "magische" 35 cm Grenze wirklich?

Herzliche Grüße,

Julia


von julia_mit_laila am 08.06.2017

Begriffe finden Sie schnell erklärt in unserem Lexikon der Schwangerschaft
Frage beantworten
 
Frage stellen


Antwort:

Re: Spontane Geburt aus BEL - Maximaler Kopfumfang

Liebe Julia,

der Umfang des Kopfes spielt sicherlich eine Rolle. Wichtiger ist aber der Gesamteindruck des erfahrenen untersuche aus vor Ort und selbst, wenn der Umfang des Kopfes passend wäre, ist es unerlässlich, im Vorfeld mit den Eltern über das deutlich erhöhte Risiko für das Kind - und das auch in einem Zentrum - zu sprechen, wenn eine vaginale Geburt bei einem Kind aus Beckenendlage angestrebt wird. Und dass insbesondere beim ersten Kind.

Hier sind die Daten eindeutig.

Herzliche Grüße VB

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Frauenarzt Dr. Bluni - Schwangerschaft und Geburt:

Kopfumfang bei Geburt nur 31 cm

Guten Tag, meine Tochter wurde bei 41 + 0 geboren mit 52cm, 2890 gr und einem Kopfumfang von nur 31cm Jetzt bin ich sehr verunsichert deswegen, weil ich ständig etwas von Mikrozephalus lese. U3: 37 cm U4: 40 cm U5: 41,5 cm aktuell: knapp 10 Monate, 73 cm und ...

AmyZoe11   25.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kopfumfang, Geburt
 
 

Kopfumfang bei Geburt

Hallo Herr Dr. Bluni, ich wollte eigentlich nur gerne wissen, welcher Kopfumfang bei Geburt als noch normal angesehen wird. Lt. Ihrer Tabelle bei bluni.de gibt es eine Spannbreite von 30,9 bis 35,9 cm in der 40. SSW. Allerdings ist im gelben Vorsorgeheft meiner älteren ...

Trotzkopf80   05.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kopfumfang, Geburt
 

Kopfumfang des 1. Kindes Einfluß auf 2. Geburt?

Hallo, ich bin jetzt zum 2. Mal schwanger. Die Geburt des ersten Kindes war ziemlich heftig, er hatte einen Kopfumfang von 39 cm und konnte nur durch eine VE durchs Becken gezogen werden. Die Hebamme sagte später, hätten sie das vorher gewusst, wäre wohl gleich ein ...

Juttahase   18.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kopfumfang, Geburt
 

Kopfumfang bei der Geburt

Ich bin in der 37 Schwangerschafswoche und der Kopfdurchmesser des Kindes ist laut Frauenarzt momentan 9 cm, er schätzt dass der Kopfumfang bis zur Geburt ca. 36 cm betragen wird. Wie groß kann denn der Durchmesser bis zur Geburt noch werden? Ich habe vor kurzem mit dem Epi-No ...

Anika123   19.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kopfumfang, Geburt
 

Geburt

Hallo Hr. Dr. Bluni, ich bin jetzt in der 34. SSW und habe gelesen das man bei einer Spontangeburt das Kind durch den Geburtskanal mit Listerien anstecken kann. Stimmt das? Manchmal merkt man eine Ansteckung ja in der SS nicht. Wie groß ist die Gefahr für das Kind, falls ...

Sandra183   06.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt
 

Periode nach Geburt

Hallo, Ich habe am 02.03., per Kaiserschnitt, entbunden. Und konnte leider nicht stillen. Wie lange kann es dauern, bis die Periode wieder einsetzt? Ich habe es leider noch nicht zum Frauenarzt zur Nachuntersuchung geschafft, da ich komplett alleinerziehend bin und viel ...

WerdeneMama2017   22.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt
 

sex nach geburt

Hallo Herr Dr. Bluni, Ich habe vor einer Woche mein 3. Sohn zur Welt gebracht. Nach fünf Tagen war ein Tag wo mein Wochenfluss sehr schwach war und ich daraufhin ungeschützten geschlechtsverkehr mit meinen mann hatte. Jetzt meine Frage mann man so schnell.wieder schwanger ...

jasi1991   22.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt
 

ambulante geburt

Lieber dr bluni, können Sie mir etwas zu den vor-und nachteilen der ambulanten geburt sagen? Es ist meine dritte geburt, hebamme und kinderarzt für die u2 sind vorhanden. Gibt es risiken, nachteile, bedenken? Führt der kinderarzt die u2 genauso gut durch wie das krankenhaus? ...

Bine.30   15.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt
 

Lustempfinden nach Geburt fehlt

Guten Tag, Im September 2015 wurde bei mir eine operative Entbindung mit Saugglocke vorgenommen (aus Beckenendlage). Dabei habe ich schwerste Verletzungen erlitten (Zervixriss, Scheiden riss, paravaginaler Riss, mediolaterale Episiotomie, Blutverlust 2500 ml, hoher ...

seveneleven   09.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt
 

hämorrhoiden und Geburt

Sehr geehrter Herr Dr.Bluni , sorry für das Thema aber mich belastet es sehr. Nach meiner letzten Geburt (das ist jetzt 5 1/2 jahre her) hatte ich nach der geburt gaaaaanz starke Probleme mit hämorrhoiden. Die waren fast so groß wie Pflaumen und seeeehr schmerzhaft. Lieber ...

Sportmama   08.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt
Die letzten 10 Fragen an Dr. Bluni
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia