Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Baby
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Allergien
Frauengesundheit
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Tests
Familie
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben

Videos mit Dr. Bluni

Videos mit Dr. Bluni

* Sodbrennen
* Venenprobleme
* Vaginale Infekte
* Impfen
* Übelkeit
Pränatale Diagnostik
Die moderne vorgeburt-
liche Diagnostik verfügt heute über eine Reihe guter Möglichkeiten,
die Entwicklung des Babys zu vefolgen:
Untersuchungen in der Schwangerschaft
Schwangerschaftskalender
Wichtige Termine in der Schwangerschaft
Infobereich Schwangerschaft
Body Mass Index
Forum Vornamen
Schwangerschafts-Newsletter
 
 
Vornamen
 
Frauenarzt Dr. med. Vincenzo Bluni

Frauenarzt Dr. med. Vincenzo Bluni

  Zurück

Alkohol: nicht gewusst dass ich schwanger bin

Hallo

Ich habe einen Schwangerschaftstest gemacht und der war negetiv und dann war ich auf einer Feier und trank auch Alkohol. Hatte die nächsten Tage auch immer mal ein glas Wein getrunken. Dachte ja ich bin nicht Schwanger.

Ich habe einen sehr sehr unregelmäßigen Zyklus. Und jetzt habe ich große Angst dem Kind geschadet zu haben. (Alkohol in der 3 und 4 SSW)
Ab der 5SSW wusste ich dann das ich Schwanger bin.

Ich habe schon ganz viel gelesen ab wann Alkohol und medikamente schädlich sind für das Kind. Stehen aber immer andere info´s im Internet.
Manche sagen erst wenn die Nabelschnur voll entwickelt ist ca. 5 Woche.
Stimmt das? Und manche sagen wenn was wäre, dann wäre es schon nicht mehr da.(Alles oder nichts prinzip)

Bin jetzt in der 9 SSW und laut Ultraschall ist alles OK, mache mir trotztdem große Vorwürfe. Und habe große Angst!


von Annettg am 13.03.2011

Begriffe finden Sie schnell erklärt in unserem Lexikon der Schwangerschaft
 
Frage beantworten
 
Frage stellen


*1 Antwort:

Re: nicht gewusst das ich Schwanger bin

Hallo,

1. für Alkohol gibt es keine Grenzmenge, bei der erst Schäden zu erwarten sind. Von Beginn der Schwangerschaft an besteht eine Verbindung zwischen mütterlichem und fetalen Kreislauf. Bei den Ereignissen, so wie Sie sie beschreiben Frau ist frühschwanger, weiß davon nichts und hat noch das ein oder andere mal Alkohol zu sich genommen oder sie hat sehr selten mal in der Schwangerschaft Alkohol getrunken kann man meistens dieses nicht nachvollziehen und es ist praktisch unmöglich, hier eine Schädigung nachzuweisen.

Es sollte aber in jedem Fall im weiteren Schwangerschaftsverlauf auf Alkohol verzichtet werden.

2. Gegenüber toxischen Einflüssen hängt die Empfindlichkeit des Embryos immer auch von seinem Entwicklungsstadium ab. Aufgrund der so genannten Pluripotenz der Zellen (Fähigkeit der Zellen, sich zu verschiedenen Zelltypen eines Organismus zu differenzieren) in den ersten beiden Wochen nach der Befruchtung, werden eventuelle Schäden repariert oder die Frucht stirbt ab. In diesem Zeitabschnitt wird das Fehlbildungsrisiko für gering gehalten („Alles-oder-nichts-Prinzip“).

Am größten ist die Empfindlichkeit des Embryos gegenüber von außen zu geführten „Giften“ (exogene Noxen) während der Organogenese, der Zeit der Organausbildung, etwa von Tag 15 bis 56 nach der Befruchtung.

VB


Antwort von Dr. Vincenzo Bluni am 13.03.2011

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Frauenarzt Dr. Bluni - Schwangerschaft und Geburt:

Unbemerkt schwanger und Alkohol

Guten Tag, ich bin, laut Test, schwanger. Am 15.Sep. war der erste Tag meiner letzten Regelblutung. Wir haben einen 10 Monate alten Sohn. die Schwangerschaft war eigentlich noch nicht geplant, daher wurde sie von mir auch erst bemerkt, als meine Regel über 1 Woche ...

Jumo   22.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   schwanger, Alkohol
 

Alkoholikerin und schwanger - Kalter Entzug

Hallo Herr Dr. Bluni, ich bin wohl das, was man eine Alkoholikerin nennt. Zumindest habe ich in den letzten 8 Jahren täglich Alkohol konsumiert (mit wenigen Aussnahmen). Ca. 2 l Wein (täglich!). Als ich am 17. Sept. einen SST gemacht habe, da meine Tage eigentlich am 03. ...

schönewelt   29.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   schwanger, Alkohol
 

Alkohol in der Schwangerschaft

Hallo Hr.Dr.Bluni! Ich wundere mich in letzter Zeit regelmäßig, dass die Meinungen zum Thema Alkohol während der Schwangerschaft so weit auseinandergehen... Während meine Hebamme, mein Gynäkologe und mein Verstand mir sagen, dass es besser ist, ganz auf Alkohol zu verzichten, ...

JulieNovember   30.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   schwanger, Alkohol
 

Alkohol und Drogen in der Schwangerschaft

Einen guten Abend Ihnen, ich habe eine für mich individuell wichtige Frage. Ich habe am Mittwoch erfahren, dass ich schwanger bin und freue mich sehr darüber. Mein "Problem" ist, dass ich nun schon im dritten Monat bin und ich es wie gesagt, erst jetzt erfahren habe. Ich ...

uxnox   15.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   schwanger, Alkohol
 

Schwanger? - Alkohol/Nikotin

Guten Tag, ich habe die Vermutung das ich schwanger bin, da ich meine Regel ausgebleiben ist, welche vor 2 Tagen hätte kommen müssen. Da ich das aber nicht wußte, habe ich in ein paar Gläser Wein oder Glühwein getrunken und ich rauche. Jetzt habe ich Angst, das das dem Baby ...

SusiSch   13.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   schwanger, Alkohol
 

Alkohol in Samenflüssigkeit?

Hallo Herr Dr. Bluni, ich hätte gern gewußt, ob sich nach einer Feier Alkohol in der Samenflüssigkeit finden läßt und dieser das ungeborene Leben schädigen kann. Ganz konkret hatte ich am Morgen nach einer feuchtfröhlichen Feier Geschlechtsverkehr mit meiner schwangeren Frau ...

Lucky13   01.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Alkohol
 

Alkoholdämpfe

Lieber Herr Bluni! Bin in der 23. SSW und habe kurz starke Alkoholdämpfe vom Schnaps eingeatmet, während ich ihn weggekippt habe...alles mögliche, vom Feigling bis zum Jägermeister...aber nur so ca. 2 Minuten. War das jetzt ...

marcialle   24.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Alkohol
 

Deo mit Alkohol

Hallo Herr Dr Bluni, Ich habe bis zur 11. Ssw immer ein Deo-Rollon auf Alkoholbasis verwendet, auch auf rasierter Haut. Es riecht schon recht intensiv nach Alkohol und brennt etwas. Habe ich dadurch bereits für mein Kund schädliche Mengen ...

Sandstein   17.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Alkohol
 

Alkohol, Termin beim FA

Hallo, ich bin laut meinen Angaben in der 8. SSW. Nun wollte ich mal wissen, ob es starke Auswirkungen haben könnte, da ich am Silvesterabend noch nichts von der SS wußte und Alkohol konsumiert hatte. Ich nehme aber schon seit Wochen keinen mehr und natürlich seit ich weiß von ...

Flamme   26.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Alkohol
 

alkohol

Lieber doktor Bluni!!! bin jetzt in der bald in der 29ssw.....und gewisse dinge aus der vergangenheit beschäftigen mich sehr. Ich habe ca. in der 5-6 ssw erfahren dass ich schwanger bin...habe zuvor sehr viel alkohol getrunken....beinahe jeden tag...es gab viel zu ...

norah2011   07.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Alkohol
Die letzten 10 Fragen an Dr. Bluni
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia