Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben

Videos mit Dr. Bluni

Videos mit Dr. Bluni

* Sodbrennen
* Venenprobleme
* Vaginale Infekte
* Impfen
* Übelkeit
Pränatale Diagnostik
Pränatale Diagnostik
Die moderne vorgeburt-
liche Diagnostik verfügt heute über eine Reihe guter Möglichkeiten,
die Entwicklung des Babys zu vefolgen:
Untersuchungen in der Schwangerschaft
Schwangerschaftskalender
Wichtige Termine in der Schwangerschaft
Infobereich Schwangerschaft
Body Mass Index
Forum Vornamen
Schwangerschafts-Newsletter
 
 
 

Anzeige

 
  Frauenarzt Dr. med. Vincenzo Bluni

Frauenarzt Dr. med. Vincenzo Bluni
Schwangerschaftsberatung

  Zurück

Muskat

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni,
ich habe heute ausnahmsweise eine sehr grosse Schlüssel mit Pommes Frites gegessen mit extra viel Pommes Gewürzsalz weil ich diesen Geschmack sehr mag, ich habe auf dem Teller sogar noch kräftig nachgewürzt.
Erst beim Wegräumen und nachdem sich ein schlechtes Gewissen breit gemacht hat habe ich gesehen dass das Pommes Gewürzsalz Muskat enthält. Aufgrund der extra grossen Menge die ich gegessen habe stellt sich mir die Frage:
Habe ich mit dem Muskat meinem Baby geschadet? Ich habe gelesen, dass es zu Krämpfen der Gebärmutter kommen kann.
Vielen Dank für Ihre Antwort und viele Grüße


von Reh16 am 10.11.2017

Begriffe finden Sie schnell erklärt in unserem Lexikon der Schwangerschaft
Frage beantworten
 
Frage stellen


Antwort:

Re: Muskat

Hallo Reh16

nein

VB

Die letzten 10 Fragen an Dr. Bluni
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia