Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben

Videos mit Dr. Bluni

Videos mit Dr. Bluni

* Sodbrennen
* Venenprobleme
* Vaginale Infekte
* Impfen
* Übelkeit
Pränatale Diagnostik
Pränatale Diagnostik
Die moderne vorgeburt-
liche Diagnostik verfügt heute über eine Reihe guter Möglichkeiten,
die Entwicklung des Babys zu vefolgen:
Untersuchungen in der Schwangerschaft
Schwangerschaftskalender
Wichtige Termine in der Schwangerschaft
Infobereich Schwangerschaft
Body Mass Index
Forum Vornamen
Schwangerschafts-Newsletter
 
 
 

Anzeige

 
  Frauenarzt Dr. med. Vincenzo Bluni

Frauenarzt Dr. med. Vincenzo Bluni
Schwangerschaftsberatung

  Zurück

Monitor nach Geburt

Hallo,

Der Sohn meines Mannes hatte als Baby ein ALTE Ereignis. Danach bekam er einen Überwachungsmonitor. Er hatte öfter atemaussetzer.

Als mein Sohn geboren wurde, hatte er nach 10 Tagen eine late on sepsis. Wir bekamen dann von der Kinderklinik zur Entlassung einen Monitor mit, aufgrund des ALTE des Halbbruders.

Nun bin ich wieder schwanger (et 10.2)
Woher bekomme ich denn nun den Monitor, wenn das Kind soweit gesund ist? Das Krankenhaus wo ich entbinden werde, sagte mir, dass sie das Kind dann auf die säuglingsstation aufnehmen müssten. Dort ist das so, dass die Kinder dann von den Müttern getrennt werden. Und man die Kinder nur besuchen darf. Das ist bei einem unauffälligen Kind doch nicht notwendig.

Der Kinderarzt sagt, er kann den Monitor erst verordnen, wenn das Kind da ist und versichert ist. Das dauert dann ja auch um die 1 - 2 Wochen.

Eas kann ich tun?


von MiniMami-2010 am 05.10.2017

Begriffe finden Sie schnell erklärt in unserem Lexikon der Schwangerschaft
Frage beantworten
 
Frage stellen


Antwort:

Re: Monitor nach Geburt

Hallo,

1. zu suchen Sie sich dann vielleicht eine andere Klinik/Kinderklinik

2. falls von deren Seite die Indikation zur Verordnung eines solchen Monitors gesehen wird, wäre es dann ja auch möglich, dieses bei der Einrichtung, die dieses Gerät liefert, schon im Vorfeld zu bestellen, damit der Monitor mit Vorlage des Rezept des sofort vorliegt.

Herzliche Grüße VB

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Frauenarzt Dr. Bluni - Schwangerschaft und Geburt:

Vertrauliche Geburt Kaiserschnitt

Guten morgen Herr Dr. Bluni, Ich werde in den kommenden 2 Wochen vermutlich via. Kaiserschnitt, vertraulich entbinden. Ich würde gerne wissen: wann kann ich nach der Entbindung wieder nach Hause? wann kann ich wieder arbeiten gehen? (Büro Arbeit) wann kann ich wieder ...

Anon-ym   03.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt
 
 

Grippeimpfung erst nach der Geburt?

Lieber Herr Dr. Bluni, unten schrieben Sie einer Mutter, dass Schwangere nach dem ersten Trimester gg. Grippe geimpft werden sollen. Mein ET ist im Dezember, die Grippewelle geht ja meist erst so im Januar oder noch später richtig los. Könnte man denn da nicht einfach erst ...

Tina_33   29.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt
 

Beckenanatomie verhindert natürliche Geburt

Hallo, schon in meiner ersten Ss wurde eine Wehenschwäche bzw. ein Missverhältnis der Kindslage zum Becken festgestellt und ein Kaiserschnitt gemacht. Jetzt, in meiner zweiten Ss, hat mir mein Frauenarzt auch keine Hoffnungen gemacht. Er meint das Schambein sitzt so dicht ...

Sheila91   24.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt
 

Welche Geburtsart bleibt mir noch über?

Guten Abend, Ich hab eine Frage... Mir wurde gesagt das ich zwei Plazenta habe und jetzt kam noch Schwangerschaftsdiabetis dazu, dann noch mein Übergewicht. Man ließt und hört einfach zu viel verschiedenes, was einen sehr verunsichert. Meine Frage ist jetzt... Welche ...

Nami_1606   15.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt
 

Kann das noch von der Geburt sein?

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, am 26.4.2017 habe ich ( 36 Jahre, 4 Kinder) einen gesunden Jungen zur Welt gebracht. Ich wurde auf Grund eines Gestationsdiabetes eingeleitet und hatte keine Geburtsverletzungen. Alles lief reibungslos ab. Nun hatte ich in der Slipeinlage ...

Merida35   14.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt
 

Scheidenpilz kurz vor der Geburt

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, letzte Woche wurde bei der Vorsorge bei mir ein Scheidenpilz festgestellt. Ich befinde mich in der 38. SSW. Von meinem Gynäkologen wurde mir Kadefungin Kombi als 3-Tagestherapie verordnet. Diese habe ich durchgeführt. Leider war heute in der ...

maria0302   02.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt
 

Wann GV nach Scheidenriss bzw Geburt?

Hallo Dr. Bluni, Ich habe am 17.7. Spontan bei 40+2 entbunden. Habe nur einen eher kleinen Scheidenriss der genäht wurde und natürlich noch Wochenfluss. Schmerzen habe ich nicht. Ab wann man wieder Geschlechtsverkehr haben? Ist es gefährlich wegen dem Scheidenriss bzw den ...

Gruphy   30.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt
 

18 Tage nach der Geburt

Sehr geehrter Herr Bluni, vor 18 Tagen habe ich unsere Tochter bei einer Spontangeburt entbunden. Ich hatte "leichte" Geburtsverletzungen wie Dammriss I Grades und Riss einer der inneren Schamlippen, die mich bis vor ein paar Tagen unheimlich quälten, mittlerweile aber ...

SunshineMummy   28.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt
 

Venenentzündung Geburt

Sehr geehrter Hr.Dr.Bluni, ich bin derzeit in der 37.SSW schwanger, es ist meine 2. Schwangerschaft, beim ersten Mal musste mein Sohn schlussendlich wegen frustraner Einleitung nach Blasensprung mittels KS geholt werden. In dieser Schwangerschaft hat sich am rechten Bein ...

Jonesey84   27.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt
 

US bei Geburtsbeginn Vaginalgeburt?

Guten Tag! Ich habe aufgrund aktuellen Anlasses bitte eine Frage. Selbst schwanger in der 23. SSW. Eine Freundin von mir hat vor ca 1 Monat ihr 3. Kind bekommen. Die ersten beiden waren Kaiserschnitte, eigentl hätte sie beim 3. lieber spontan entbunden. Prinzipiell hätte ...

staybee   26.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt
Die letzten 10 Fragen an Dr. Bluni
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia