Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Baby
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Allergien
Frauengesundheit
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Tests
Familie
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben

Videos mit Dr. Bluni

Videos mit Dr. Bluni

* Sodbrennen
* Venenprobleme
* Vaginale Infekte
* Impfen
* Übelkeit
Pränatale Diagnostik
Die moderne vorgeburt-
liche Diagnostik verfügt heute über eine Reihe guter Möglichkeiten,
die Entwicklung des Babys zu vefolgen:
Untersuchungen in der Schwangerschaft
Schwangerschaftskalender
Wichtige Termine in der Schwangerschaft
Infobereich Schwangerschaft
Body Mass Index
Forum Vornamen
Schwangerschafts-Newsletter
 
 
Vornamen
 
Frauenarzt Dr. med. Vincenzo Bluni

Frauenarzt Dr. med. Vincenzo Bluni

  Zurück

Magenschmerzen

Hallo
Ich weiss seid dem Sommer 2010 das ich Morbus Crohn habe,hatte davor von meinem arzt wochenlang Ibuprofen bekommen und als man wusste was es ist bekam bzw bekomme ich Cortison,es fing an mit 50mg und jetzt sind es 15mg.Nehme es aber schon seid der diagnose,auch omeprazol 20mg aber erst etwas später.Dann bekam ich öfter mal Magenschmerzen die dann aber besser wurden,jetzt bin ich in der 26 wochen schwanger,und habe noch hinzu starkes sodbrennen,und seiddem habe ich sehr oft Übelkeit und wieder mehr Magenschmerzen,weiss jetzt nicht ob es mit der ss zusammen hängt oder was das sein kann,was sagen sie?


von jasmin86 am 19.01.2011

Begriffe finden Sie schnell erklärt in unserem Lexikon der Schwangerschaft
 
Frage beantworten
 
Frage stellen


*1 Antwort:

Re: Magenschmerzen

Hallo,

1. das ist bei ihrer Vorgeschichte sicher nicht auszuschließen, kann aber am besten durch einen Gastroenterologen vor Ort beantwortet werden.

2. Patientinnen mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (CED) in der Schwangerschaft haben kein erhöhtes Komplikationsrisiko, wenn sie in Remission sind. Studien zufolge ist die Gefahr eines Rezidivs (Rückfall) bei Stillstand der Erkrankung bei ca 27%, wenn die Erkrankung bei Schwangerschaftsbeginn aktiv ist, dann liegt die Gefahr bei 34%.

In vielen Fällen kann es während der Schwangerschaft zum Stillstand kommen. bei Bedarf kann aber auch, ähnlich bei einer Colitis ulcerosa oder eines Morbus Crohn die Medikation mit 5-Aminosalicylsäurepräparaten, eine antibiotische Therapie bei akuten Schüben sowie eine antiphlogistische bzw. immunsuppresive Therapie mit Kortikosteroiden und Immunsuppressiva fortgesetzt werden.

Neuere Cortisonpräparate (Beclomethason, Dipropionat, Budesonid) sind jedoch auch sehr sinnvoll, da sie sich durch eine geringe systemische Kortison-Nebenwirkung auszeichnen. Ebenso sind lokale Applikationen von Kortikosteroiden erlaubt. Prednison gelangt nur unwesentlich in den kindlichen Kreislauf.

Eine solch adäquate Schubprophylaxe und Therapie ist auch wichtig, um das Risiko von Früh- und Fehlgeburten zu senken.

Ungeachtet der überwiegend günstigen Studiendaten sollten Medikamente in der Schwangerschaft natürlich auch in dieser Situation generell zurückhaltend gegeben werden.

Für die persönliche Situation ist es immer am besten, wenn vor Ort mit einem Gastroenterologen die Situation besprochen wird. Auf das Kind selbst hat die Darmerkrankung keine negative Auswirkung.


VB


Antwort von Dr. Vincenzo Bluni am 19.01.2011

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Frauenarzt Dr. Bluni - Schwangerschaft und Geburt:

magenschmerzen

Hallo Herr Bluni, ich bin in der 15 ssw und habe fürchterliche magenschmerzen zum Teil mit Übelkeit und Erbrechen- dieses hatte ich in abgeschwächter form schon während der 10ssw das ging aber wieder weg nach 2 wochen- vor allem fällt mir aber auf, dass ich seit beginn der ...

passionelle   01.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Magenschmerzen
 

Magenschmerzen - Iberogast oder Rennie! Gern an alle!!!!

Hallo, ich bin jetzt 29+3 und habe seit paar Tagen so ein drücken in der Magengegend, gestern hatte ich auch sehr schmerzhafte magenkrämpfe und durchfall. Das ist immer so ein Gefühl, als ob ich total viel gegessen hätte, aber eigentlich bin ich fast nüchtern. Vor allem im ...

Vero1303   21.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Magenschmerzen
 

Magenschmerzen, Unwohlsein...

Hallo. Ich hab eine Frage: Seit Sonntag geht es mir wirklich schlecht. Ich habe immer gegen Nachmittag und dann Abends unglaubliche Magenschmerzen bzw. einen Druck im Magen/Bauch! Mir wird dann richtig schlecht und ich kann mich kaum bewegen! In dieser Zeit ist mein Baby ...

Biene687   21.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Magenschmerzen
 

Leide neuerding ständig unter starken Magenschmerzen...

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, Ich verstehe es langsam echt nicht mehr. Ich habe nun seid Wochen Probleme mit meinem Magen, aber seid ner Woche ist es ganz besonders schlimm und wird überhaupt nicht besser. Ich kann irgendwie nichts essen. Sobald ich etwas esse bekomme ich ...

Mamma_Mia   13.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Magenschmerzen
 

Iberogast bei Magenschmerzen?

Hallo, darf ich Iberogast-Tropfen bei Magenschmerzen einnehmen? Würde nur jetzt einmal 15 Tropfen einnehmen weil es so akut ist. Es ist definitiv der Magen,denn mir ist auch speiübel obwohl die SS-Übelkeit eigentlich schon seit Tagen weg ist.Bin jetzt in der 11.Woche. Es ...

Enola10   15.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Magenschmerzen
 

Magenschmerzen

Hallo, bin jetzt 12.SSW und habe eignetlich schon von Anfang an immerzu heftige Magenschmerzen.Kann es weder vom Trinken oder Essen abhängig machen.Selbst Kamillentee hilft nur sehr eingeschränkt,bin sonst keine Patietin für Magenbeschwerden.Bin dankbar für alles was mir diese ...

mamahasi   19.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Magenschmerzen
 

magenschmerzen in der schwangerschaft

hallo herr dr. bluni, ich habe mal eine dringende frage... ich bin nun in der 32.ssw und seit zwei tagen quälen mich ganz starke oberbauchschmerzen. ich würde es wie starke magenschmerzen beschreiben. wobei mir ein liegen fast nicht möglich ist! nur im sitzen sind die schmerzen ...

kitty79   15.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Magenschmerzen
 

Magenschmerzen...

Hallo, ich bin in der 23 (22+3) SSW und habe seit gestern wahnsinnige Magenschmerzen. Da das nicht reicht habe ich heute noch Sodbrennen dazu bekommen. Das einzigste was momentan hilft ist wenn ich Liegen bleibe, sobald ich wieder Aufstehe fangen die Schmerzen im Magen ...

Desireekatze   03.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Magenschmerzen
 

Magenschmerzen

Hallo Dr. Bluni, ich bin jetzt in der 10. Woche schwanger und habe seit gestern Magenschmerzen. Wobei Schmerzen der falsche Ausdruck ist, eher ein sehr, sehr unangenehmen Magendruck. Vor allem wenn ich was esse oder trinke, das liegt mir dann ziemlich schwer im Magen. Ich ...

yvonne79   12.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Magenschmerzen
 

Magenschmerzen in SSW 9

Hallo Herr Dr. Bluni, ich bin in der 9. SSW (2. Kind) und habe seit einigen Tagen Magenschmerzen, Blähungen und Völlegefühl hauptsächlich nach dem Essen. Hinzu kommt noch eine permanente Überlkeit. Sind dies normale Symptome der Schwangerschaft (sofern dies per Ferndiagnose ...

fleckie   06.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Magenschmerzen
Die letzten 10 Fragen an Dr. Bluni
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia