Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben

Videos mit Dr. Bluni

Videos mit Dr. Bluni

* Sodbrennen
* Venenprobleme
* Vaginale Infekte
* Impfen
* Übelkeit
Pränatale Diagnostik
Pränatale Diagnostik
Die moderne vorgeburt-
liche Diagnostik verfügt heute über eine Reihe guter Möglichkeiten,
die Entwicklung des Babys zu vefolgen:
Untersuchungen in der Schwangerschaft
Schwangerschaftskalender
Wichtige Termine in der Schwangerschaft
Infobereich Schwangerschaft
Body Mass Index
Forum Vornamen
Schwangerschafts-Newsletter
 
 
 

Anzeige

 
  Frauenarzt Dr. med. Vincenzo Bluni

Frauenarzt Dr. med. Vincenzo Bluni
Schwangerschaftsberatung

  Zurück

Dopplersonograhie

Hallo Herr Dr. Bluni,

ich war vor einigen tagen zur Dopplersonographie.(22 SSW) Und wollte sie nach Ihrer Meinung fragen. Das Ergebnis war:

A. umbilicalis PI 1.38
RI 0,77

A. uterina links PI 0,55
RI 0,41

A. unterina rechts PI 0,67
RI 0,46

bds. kein Notching

Leider weiß ich nicht was die Normwerte wären. Ich hab auch nix im Internet gefunden.Aber nach der Zeichnung die neben diesen Werten abgebildet ist sehe ich das die Werte bei uterina links wohl schlechter sind. Heißt das, dass aus diesem Gefäß die Versorgung schlechter ist?
Könnte das vieleicht damit zusammenhängen das ich seit 1 Woche Beschwerden im linken Bein habe. Es fühlt sich pelzig, taub an und kribbelt auch ganz komisch!

Könnten Sie mir bitte aufschreiben was die Normwerte bei einer Dopplersonographie wären? Und was heißt eigentlich PI und RI genau???

Und noch eine ganz andere Frage: Darf ich jetzt zusätzlich Zink einnehmen wenn ich erkältet bin? Die Frau in der Apotheke wollte es mir nicht verkaufen weil ich schwanger bin. Ich dachte eigentlich Zink wär o.k.......

Liebe Grüße und
vielen Dank
Frau Levin


von Baby4önak am 14.12.2013

Begriffe finden Sie schnell erklärt in unserem Lexikon der Schwangerschaft
Frage beantworten
 
Frage stellen


Antwort:

Re: Dopplersonograhie

Liebe Frau Levin,

1. hier kann ich nur sagen, dass er sicherlich sehr gut ist, dass es im Internet keine entsprechenden Normalwerte gibt. Denn dieses würde zu noch viel mehr Verunsicherung führen.

Fakt ist, dass wir solche Einzelwerte nicht interpretieren können und insofern verweise ich einen Untersucher. Wenn dieser aus den Gesamt befunden entsprechend der Schwangerschaftsalters einen unauffälligen Befund bestätigt, dann werden Sie sich ganz bestimmt auch darauf verlassen können.

2. wenn es auffällige Werte gibt, dann werden Sie in jedem Fall keine persönlichen Symptome verursachen.

3. zur Stärkung des Immunsystems empfehlen wir er ausreichend Bewegung an der frischen Luft und gegebenenfalls ein Erkältungsbad.

Liebe Grüße VB

Die letzten 10 Fragen an Dr. Bluni
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia