Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben

Videos mit Dr. Bluni

Videos mit Dr. Bluni

* Sodbrennen
* Venenprobleme
* Vaginale Infekte
* Impfen
* Übelkeit
Pränatale Diagnostik
Pränatale Diagnostik
Die moderne vorgeburt-
liche Diagnostik verfügt heute über eine Reihe guter Möglichkeiten,
die Entwicklung des Babys zu vefolgen:
Untersuchungen in der Schwangerschaft
Schwangerschaftskalender
Wichtige Termine in der Schwangerschaft
Infobereich Schwangerschaft
Body Mass Index
Forum Vornamen
Schwangerschafts-Newsletter
 
 
 

Anzeige

 
  Frauenarzt Dr. med. Vincenzo Bluni

Frauenarzt Dr. med. Vincenzo Bluni
Schwangerschaftsberatung

  Zurück

Abstand Untersuchungen und Erkennung von "neuem" Diabetes?

Hallo,

ich war vorgestern bei meiner Frauenärztin. Ich bin laut rechnerischem ET in der 29. SSW gewesen, laut allen Messungen aber in der 30. SSW.

Die Kleine ist 38 cm groß und wiegt ca. 1300g. Laut meiner Frauenärztin ist alles im normalen Bereich, inkl. der Fruchtwassermenge.

Den nächsten Termin habe ich aber erst in 4 Wochen. Im Internet habe ich mehrfach gelesen, dass ab der 30. SSW alle 2 Wochen ein Termin ansteht? Insgesamt bin ich nicht sehr zufrieden mit meiner Ärztin, habe mich aber bisher nicht getraut, den Arzt zu wechseln =/

Ferner habe ich gehört, dass eine Schwangerschaftsdiabetes auch jetzt noch auftreten kann. Ich hatte nur den Test mit den 50g Glukose. Dieser war negativ. Ich bin vor der Schwangerschaft stark übergewichtig gewesen, habe aber bisher nur 4 kg zugenommen.

Jetzt mache ich mir Sorgen, dass eine Diabetes, die jetzt vllt erst auftritt viel zu spät erkannt wird wenn ich erst in 4 Wochen wieder beim Arzt bin. Was kann ich tun? Auf welche Symptome kann ich achten.

Vielleicht können Sie mich beruhigen.

Liebe Grüße


von LittleMissNana am 27.04.2017

Begriffe finden Sie schnell erklärt in unserem Lexikon der Schwangerschaft
Frage beantworten
 
Frage stellen


Antwort:

Re: Abstand Untersuchungen und Erkennung von "neuem" Diabetes?

Hallo,

Ab der 32. Woche sind die Abstände zwei wöchentlich. So sehen es die Mutterschaftsrichtlinien vor. Sofern der Suchtest nach Schwangerschaftsdiabetes negativ ausgefallen ist, gibt es keinen Grund, diesen in Zweifel zu ziehen oder zu wiederholen, wenn es keine entsprechenden klinischen anhalte dafür gibt.

VB

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Frauenarzt Dr. Bluni - Schwangerschaft und Geburt:

Schwangerschaft mit Diabetes Typ 1, Asthma, Hashimoto und Makuladegeneration

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni ist es möglich mit Diabetes Typ 1, Asthma, Schilddrüsenerkrakung (Hashimoto-seit 2 Jahren ohne Medikamente) und Makuladegenaration überhaupt ein gesundes Baby zur Welt zu bringen? Wie hoch sind die Belastungen während einer Schwangerschaft und wie ...

amilyzauberfee2005   29.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Diabetes
 
 

Diabetes typ 2 und schwanger

Guten tag. Meine frau hat Diabetes Typ 2 und sie ist jetzt schwanger. Seit dem sie schwanger ist, ihre Blutzucker werte hoch gestiegen. Sie bekommt jetzt Insulin. Aber leider hilft nicht. weil nach Insulin steigt ihre werte noch hohe. Können sie uns vielleicht helfen . ...

pymr2017   25.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Diabetes
 

Schwangerschafts Diabetes ?

Hallo Hr. Dr. Bluni, letzte Woche wurde bei mir der Blutzuckertest durchgeführt. Der "Vortest" war mit 164 mg/dl auffällig. Darauf hin war ich am Freitag zum großen Blutzuckerbelastungstest. Dieser ergab folgende Werte: OGTT 75gr.: Nüchtern: 82 mg/dl Nach 1 h: 180 ...

Cj702   20.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Diabetes
 

Diabetes bei einmal am Tag essen

Hallo, da ich große Angst vor Diabetes habe habe ich in Absprache mit meiner Frauenärztin angefangen meinen Nüchternwert morgens zu messen. Dieser liegt immer zwischen 83 und 87. Da ich im Internet gelesen habe, dass auch der Wert eine Stunde wichtig ist messe ich diesen ...

LittleMissNana   11.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Diabetes
 

SS Diabetes

Guten morgen, da ich eine Insulinresistenz habe und in der 1 SS ein Gestationsdiabetes vorlag habe ich diesmal in der 10ssw mit dem messen angefangen. Nun habe ich etliche Tage einen erhöhten Nüchternwert von 99 gehabt. Alle anderen Werte sind immer super, eher ...

claraa84   03.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Diabetes
 

Zwillinge Diabetes?

Hallo Dr. Bluni Zwillinge, 26. ssw Ich habe heute erfahren, dass mein Nüchternwert bei 93 lag. Die Werte nach 1, bzw. 2 Stunden lagen im Normalbereich. Ich habe vor der Schwangerschaft nie Probleme mit dem Zucker gehabt. Mein Nüchternwert wurde schon mal gemessen (2 ...

Vroni13   05.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Diabetes
 

Karibikkreuzfahrt Abstand halten?

Hallo Dr. Bluni, meine Eltern treten bald eine Karibikkreizfahrt an. Ziele Jamaika, dom. Rep., Kolumbien, Porto Rico, Panama, Costa Rica, Antigua, grand Cayman. etc. es gibt wohl keine offiziellen impfempfehlungen z.b. gegen Gelbfieber. daher haben meine Eltern sich auch ...

babylu_13   17.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abstand
 

Diabetes Angst

Re: Schwangerschaftsdiabetes Angst Also kann das genauso sein dass der jez niedriger ist als 95 ? Hab ein akkuchek gerät und hab heute früh gemessen da war einmal 82 dann 96 dann 86 dann 91... habs eben ein paar mal versucht Was bedeutet das? Ist mein nüchternzucker ...

sins   15.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Diabetes
 

Zucker im Urin. Hinweis auf Diabetes

Hallo Herr Dr. Bluni, Ich bin bei 37+0. Bei den letzten beiden Urinkontrollen (gestern und vor einer Woche) wurde Zucker im Urin festgestellt. Ist das kein Anzeichen für Diabetes? Meine FA will keinen weiteren Test machen. Sie sagt dass man so spät in der SS nichts mehr ...

lala1512   23.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Diabetes
 

Gestaute Nieren ssw 30+5 beim baby, Diabetes Screening 145 mg/dl

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, Ich habe zwei Fragen, die mich doch beunruhigen. 1. ich bin heute in der ssw 30+5 und bei meinem Baby - Mädchen-würden heute gestaute Nieren (5mm) festgestellt. Sowohl beim ersttrimester Screening, als auch beim feinorgan Ultraschall gab es ...

MarieChr83   10.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Diabetes
Die letzten 10 Fragen an Dr. Bluni
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia