Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben

Videos mit Dr. Bluni

Videos mit Dr. Bluni

* Sodbrennen
* Venenprobleme
* Vaginale Infekte
* Impfen
* Übelkeit
Pränatale Diagnostik
Pränatale Diagnostik
Die moderne vorgeburt-
liche Diagnostik verfügt heute über eine Reihe guter Möglichkeiten,
die Entwicklung des Babys zu vefolgen:
Untersuchungen in der Schwangerschaft
Schwangerschaftskalender
Wichtige Termine in der Schwangerschaft
Infobereich Schwangerschaft
Body Mass Index
Forum Vornamen
Schwangerschafts-Newsletter
 
 
 

Anzeige

 
  Frauenarzt Dr. med. Vincenzo Bluni

Frauenarzt Dr. med. Vincenzo Bluni
Schwangerschaftsberatung

  Zurück

5. KS oder Ss-Abruch?? Bin verzweifelt...

Lieber Dr. Bluni,

Ich stehe gerade völlig neben mir....Bin heute bei ZT 30, normal ist ein Zyklus von 24-26 Tagen...

Einen Test kann ich erst morgen besorgen, hatte bis jetzt gehofft, dass meine Mens noch kommt.

Hatte schon 4 KS, beim letzten Mal wurde mir aufgrund schlimmer Verwachsungen und einer durchscheinenden Narbe (KS musste dann 3,5 Wochen vor ET durchgeführt werden) dringend von einer weiteren SS abgeraten. Eine Sterilisation war ebenfalls nicht möglich, da der operierende Arzt nicht zum Eileiter durchdringen konnte (oder er nicht wollte, da ich den Wunsch erst direkt vor der OP mitteilte).

Wir haben seit der letzten Geburt immer mit Kondomen verhütet, von Spirale und Pille hatte mir meine Frauenärztin abgeraten.

Nun sieht es aber so aus, dass ich trotzdem schwanger geworden bin.
Wie wäre ihre Empfehlung?? Muss ich einen Abbruch in Erwägung ziehen?? Das wäre überaus schlimm für mich, da ich eigentlich absolut dagegen bin. Aber wenn es um Leben und Tod geht, und ich muss ja auch an meine Kinder denken.

LG
Khadi


von khadi am 09.04.2017

Begriffe finden Sie schnell erklärt in unserem Lexikon der Schwangerschaft
Frage beantworten
 
Frage stellen


Antwort:

Re: 5. KS oder Ss-Abruch?? Bin verzweifelt...

Hallo,

vielleicht klären Sie die Situation erst einmal, bevor sie im Vorfeld anfangen, zu spekulieren. Hat wirklich eine Schwangerschaft vorliegt, dann ist es für sie sicherlich sehr sinnvoll, sich dazu an einer erfahrenen Oberärztin/Oberarzt in einem großen geburtshilflichen Zentrum zu wenden. Dieser sollte dann natürlich der letzte Operationsbericht vorlegen.

In dem Fall kann dann individuell abgewogen werden.

Natürlich ist als Alternative oft auch eine Spirale oder eine Pille oder einen Mini Pille die sicherere Möglichkeit der Verhütung, wenn es dafür keine Kontraindikationen gibt.

Auch hierzu macht es immer Sinn, sich nochmal eine zweite Meinung einzuholen.

VB

Die letzten 10 Fragen an Dr. Bluni
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia