Expertenforen   Foren   Treffpunkte   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
Zur Startseite von Rund-ums-Baby Zurück zur Übersichtsseite Schwangerschaft
 
Unser Lexikon für die
Schwangerschaft
Schwangerschaft - Fragen und Antworten





 
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
A

 
Unser kostenloser Schwangerschafts-Newsletter
 
 

Antibiotika in der Schwangerschaft

Für die meisten schwangeren Frauen gilt: In der Schwangerschaft sind Medikamente tabu. Doch so einfach ist es nicht. Denn bei bakteriellen Infektionen müssen auch in der Schwangerschaft Antibiotika verabreicht werden. Dabei wägt der behandelnde Arzt sehr genau ab, welches Medikament er bei einer bakteriellen Infektion verschreibt.

Die Gefahr von bakteriellen Infektionen


Würde man die bakterielle Infektion nicht bekämpfen, wäre die Gefahr für Mutter und Kind zu groß. Entscheidend ist, dass der Wirkstoff des Medikaments nicht toxisch, also giftig für das Ungeborene ist. Dabei gilt: Je besser ein Medikament die Barriere der Plazenta überwindet, desto mehr Schaden kann es anrichten. Besonders in den ersten zehn Schwangerschaftswochen, wenn die Organausbildung stattfindet, reagiert der Fötus sehr empfindlich auf bestimmte Wirkstoffe.

Bei bakteriellen Infektionen können die Erreger über das Blut oder vom Gebärmutterhals an aufsteigend das Ungeborene gefährden, eine Frühgeburt oder Krankheiten nach der Geburt auslösen. Typische Erreger genitaler, bakterieller Infektionen sind B-Streptokokken, Chlamydien, Gonokokken, Treponema pallidum und die Auslöser der bakteriellen Vaginose.


von Dagmar Fritz
* Hier finden Sie Infos zu den häufigsten Beschwerden in der Schwangerschaft
* Stichwort Antibiotika in der Schwangerschaft
Eine Frage dazu stellen an:
Dr. med. Bluni Schwangerschaftsberatung
Prof. Dr. Costa Ernährung in der Schwangerschaft
Dr. med. Paulus Medikamente / Schwangerschaft
Dr. med. Kniesburges Geburt, Kaiserschnitt, Baby
Martina Höfel Hebamme, Schwangerschaft, Baby
  Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia