Schwanger - wer noch?Schwangerschafts-Newsletter

  Expertenforen   Foren   Treffpunkte   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben

Entspannen - eine Wohltat!

Entspannen - eine Wohltat!

Einfach mal runter kommen, abschalten und entspannen: Werdende Mütter, die achtsam mit sich umgehen, tun sich und ihrem Baby etwas Gutes.

Eine Schwangerschaft kann phasenweise ganz schön anstrengend sein. Da ist es wichtig, auf die eigenen Ressourcen zu achten; Kraft zu tanken für die Geburtsarbeit und die erste intensive Zeit mit dem Baby.

Hier ein paar Tipps:

  • Schön, wenn Sie jeden Tag etwas Zeit für Ihr Lieblings-Entspannungsritual finden. Ein paar Minuten genügen schon. Schaffen Sie sich dafür doch ein gemütliches Eckchen in der Wohnung. Dimmen Sie das Licht, stellen Sie Kerzen und eine Duftlampe auf, wenn Sie mögen. Jetzt können Sie es sich auf einer weichen Decke gemütlich machen.
  • Lassen Sie sich, so oft es geht, verwöhnen. Ihr Partner kann Ihnen beispielsweise mit einem wohl duftenden Öl die verspannte Hals-Nacken-Partie massieren. Oder die bei Schwangeren oft schmerzende Region knapp oberhalb des Gesäßes. Hier sitzt das Kreuzbein-Darmbein-Gelenk (Iliosakralgelenk), dessen Bänder sich in der Schwangerschaft hormonbedingt lockern.
  • Sehr wohltuend wirkt auch eine Akupunktur-Massage, etwa der "Kleine Kreislauf". Dazu lagern Sie sich bequem auf die Seite. Ihr Partner streicht mit den drei mittleren Fingern einer Hand von Ihrem Schambein in gerader Linie nach oben über Bauch, Brust und Gesicht - bis zur Schädeldecke hinauf. Ihren Nabel und Ihren Mund umfährt er dabei zärtlich. Oben angekommen, wandert seine Hand ohne Unterbrechung auf der Rückseite des Kopfes hinunter und den Rücken hinab bis zum Gesäß. Von dort zieht er mit den Fingern über die Hüfte einen Bogen nach vorn zum Schambein. Jetzt beginnt der "Kreislauf" von vorne - so oft, wie es Ihnen angenehm ist.
  • Wenn Sie bisher schon gerne in der Sauna entspannt haben, können Sie das auch weiterhin tun. Vorausgesetzt, Ihre Schwangerschaft verläuft problemlos. Mit dem klassischen Saunieren erst in als Schwangere anzufangen, ist allerdings nicht sinnvoll. Geübte Saunagängerinnen sollten ihren Aufenthalt in der Sauna jetzt auf etwa zehn Minuten begrenzen; und sich nicht auf die oberste Stufe setzen, wo es am heißesten ist. Es ist wichtig, besonders aufmerksam auf die Signale Ihres Körpers zu achten. Brechen Sie den Saunagang bitte sofort ab, wenn Sie sich unwohl fühlen oder Ihnen schwindlig wird.

Für Sauna-Neulinge eignet sich die Bio-Sauna, die verhältnismäßig trockene Luft mit moderaten 45 Grad kombiniert. Ein Besuch in der Dampfsauna ist weniger angezeigt. Die feuchte Luft belastet den Kreislauf stärker als die trockene Sauna.

Nehmen Sie sich ruhig ausgiebig Zeit für die Körperpflege, wenn es Ihr Tagesprogramm erlaubt. Ölen oder cremen Sie sich genüßlich von oben bis unten ein.

Natürlich gibt es noch viele andere Möglichkeiten, zur Ruhe zu kommen. Wichtig ist nur, die Methode zu finden, die zu Ihnen passt. Sei es Yoga, Schwimmen oder Spazierengehen - oder auch einfach eine Tasse Tee bei schöner Musik.

von Anne Malburg

Zuletzt überarbeitet: August 2016

   

Weiterführende Artikel ...

Expertenrat

Haben Sie Fragen rund um Ihre Schwanger-
schaft? Unsere Experten antworten Ihnen
gerne online und kostenlos.

Dr. med. Vincenzo Bluni, Facharzt für Frauenheilkunde Dr. med. Vincenzo Bluni
Schwangerschafts­beratung
Prof. Dr. med. Dr. h.c. Serban-Dan Costa, Facharzt für Frauenheilkunde Prof. Dr. Serban-Dan Costa
Die richtige Ernährung
Prof. Dr. med. B.-J. Hackelöer, Chefarzt der Asklepios Klinik Hamburg Prof. Dr. med. B.-J. Hackelöer
Pränatale Diagnostik
Dr. med. Wolfgang Paulus, Facharzt für Frauenheilkunde Dr. med. Wolfgang Paulus
Medikamente
     

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2017 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.