Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

 
Umfrageteam
Schwangerschaft
Schwangerschaft
Themen, Tipps und Ratgeber für die Zeit bis zur Geburt Ihres Babys - viel Spaß beim Lesen!
Hier finden Sie alle Infos über die drei Trimester:
1. Trimester
2. Trimester
3. Trimester
1. Trimester
2. Trimester
3. Trimester
Vornamen
Vornamen
Welchen Namen geben wir dem Baby bloß ...? Hier können Sie 9.000 Vornamen finden - und auch unser Forum dazu.
Haben Sie Fragen ..?
Fragen an Dr. Bluni
Fragen rund um die
Schwangerschaft
beantwortet Ihnen
gern Dr. V. Bluni.
Unser Lexikon der Schwangerschaft
Schwangerschaftslexikon
In der Schwangerschaft tauchen viele
neue Begriffe auf. Von
A wie Amniozentese
bis Z wie Zervix.
Beschwerden in der Schwangerschaft
Schwangerschaftslexikon
Was vielen Frauen in den neuen Monaten zu schaffen macht und viele Tipps, was Sie dagegen tun können.
 
 
 
Gesunde Ernährung
 
Schwanger - wer noch? Schwanger - wer noch?
Geschrieben von Sarii_93, 8. SSW am 09.11.2017, 20:22 Uhr.

Hiiiiilfe 😔

Hallo ihr Lieben.
Ich weiß gar nicht wie ich das Schreiben soll....
Ich bin in der 8ten Woche schwanger.
Eig sollte alles gut sein. Mein Freund freut sich total. Unsere Familien auch.

Aber ich...kann mich einfach nicht freuen
Ich weiß nicht wieso...
Ist es die Angst vor der Veränderung..vor der Geburt...
Eig sollte ich doch der glücklichste Mensch auf der Welt sein...
Ich fühle mich einfach nur schlecht
Ändert sich das noch?

Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Nachricht Nachricht an Sarii_93   
Postfach Mein Postfach   


*4 Antworten:

Re: Hiiiiilfe 😔

Antwort von sabse1904 am 09.11.17, 20:29 Uhr
 
Hallo ich hatte in meiner Schwangerschaft auch ab und zu solche Schwankungen ich muss sagen die komplette ss ging es mir nicht gut und Freude War teils auch weg. Nun bin ich seit 21.9 Mutter und wurde plötzlich mit totalen Glücks Gefühle überrannt von den stimmungs schwankungen der ss ist nix mehr zu sehen

 

keine panik

Antwort von DreiJungsMama am 09.11.17, 21:13 Uhr
 
Das ist ganz normal und kommt oft vor.
Es kommt ja auch wirklich ganz viel neues auf dich zu.
Aber nicht nur beim ersten kind kann man solche Gefühle haben, und da ist nix falsches dran. Das Bild der überglücklichen immer strahlenden Schwangeren und frischgebackenen Mutter ist ein Schmarrn, Werbeklischee.

Du suchst ja sicher eine Hebamme, guck dass du jemand findest dem du auch solche Gefühle anvertrauen magst. Ein Geburtsvorbereitungskurs kann auch helfen später in der Schwangerschaft. Viel hängt ja auch mit der ganzen Unsicherheit zusammen.
Das du gerade so fühlst bedeutet aber nicht, dass es so bleiben muss!

Und-
Es gibt auch Frauen, die trotz glücklichster Ss nach der Geburt Zeit brauchen sich über ihr Kind zu freuen - das sind keine schlechteren Mütter!

Aber es ist wichtig darüber mit Vertrauenspersonen zu reden, wenn das lange so bleibt, manchmal kann eine Wochenbettdepression entstehen, und da kann und muss man etwas machen.

 

Re: Hiiiiilfe 😔

Antwort von Pijo am 09.11.17, 21:18 Uhr
 
Hallo Sari.
Ich verstehe deine Angst. Die hat glaube ich jeder. Aber irgendwann realisierst du was du da in dir hast und ich glaube dann kommt die Freude automatisch. Du solltest dir nicht so große Angst vor der Geburt machen. Das lindert die Freude und macht dich panisch. Aber ich glaube das du das schaffst. Noch bist du ja am Anfang. Lass Zeit vergehen und denk an die schönen Sachen. So mache ich das und mir hilft das. :-)

 

Re: Hiiiiilfe 😔

Antwort von Sarii_93 am 09.11.17, 21:23 Uhr
 
Danke ihr lieben.

Ich versteh mich einfach selbst nicht
Seit 1 Woche weiß mein Chef Bescheid...
Seit dem darf ich nicht mehr arbeiten. ( arbeite in einer Tankstelle...das ist in der Ss aber Verboten)
Jetz bin ich zuhause..mein Freund ist arbeiten... mir fällt so langsam die Decke auf den Kopf.
Es macht mich auxh traurig da ich dort super gern gearbeitet habe

Schwangerschaftsnewsletter
    Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia