Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
 
Schwangerschaft
Schwangerschaft
Themen, Tipps und Ratgeber für die Zeit bis zur Geburt Ihres Babys - viel Spaß beim Lesen!
Hier finden Sie alle Infos über die drei Trimester:
1. Trimester
2. Trimester
3. Trimester
1. Trimester
2. Trimester
3. Trimester
Vornamen
Vornamen
Welchen Namen geben wir dem Baby bloß ...? Hier können Sie 9.000 Vornamen finden - und auch unser Forum dazu.
Haben Sie Fragen ..?
Fragen an Dr. Bluni
Fragen rund um die
Schwangerschaft
beantwortet Ihnen
gern Dr. V. Bluni.
Unser Lexikon der Schwangerschaft
Schwangerschaftslexikon
In der Schwangerschaft tauchen viele
neue Begriffe auf. Von
A wie Amniozentese
bis Z wie Zervix.
Gesunde Ernährung
Schwangerschaft
Die richtige Ernährung in der Schwangerschaft ist viel leichter als man denkt und wichtig für Mama und Baby!
Beschwerden in der Schwangerschaft
Schwangerschaftslexikon
Was vielen Frauen in den neuen Monaten zu schaffen macht und viele Tipps, was Sie dagegen tun können.
 
 
 
Elternberatung Bübchen
 
Schwanger - wer noch? Schwanger - wer noch?  
Geschrieben von 2009, 22. SSW am 11.09.2007, 15:11 Uhr.

Geburt früher einleiten lassen???

Hallo. Ich wollte mal fragen ob jemand von euch schon Erfahrungen damit gemacht hat. Und zwar wollte ich eventuell die Geburt früher einleiten lassen. Meine Hebamme hat gemeint, dass das ab der 37 SSW möglich ist. Natürlich kommt es drauf an, wie groß und schwer der Kleine dann ist und ob alles in Ordnung ist. Ich möchte natürlich nicht einleiten lassen ohne Grund. Ich hatte schon 2 Fg und eine Totgeburt in der 39 SSW. Die Totgeburt hätte verhindert werden können, wenn die Kleine früher geholt worden wäre. Natürlich weiß ich, dass es nicht wieder so passieren muss, aber ich hab panische Angst davor, dass wieder was passiert. Meine Hebamme und mein Arzt haben gemeint, dass es möglich wäre und aufgrund so einer Vorgschichte es schon sinnvoll wäre das zu machen. Es ist jetzt schon sehr schwer für mich. Habt ihr da irgendwelche Erfahrungen, wie es ist, wenn man die Geburt so früh einleitet? Ich will natürlich das beste für mein Kind und hab gehört, dass es nicht so gut sein soll, wenn man die Geburt einleitet. Ich will, wenn dann 2 höchstens 3 Wochen früher einleiten und wenn das nicht klappt, dann wird ein Kaiserschnitt gemacht. Ich hab bis dahin ja noch ein bißchen Zeit und vielleicht entwickelt sich das ja bis dahin ganz anders aber ich würde mich über ein paar Antworten und Meinungen dazu freuen. LG

Hier sind unsere Treffpunkte Treffpunkte
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Postfach Mein Postfach 


*7 Antworten:

Re: Geburt früher einleiten lassen???

Antwort von Arndti am 11.09.07, 15:18 Uhr
 
also vor 37+0 solltest du nicht einleiten lassen. vorher ist es ein frühchen und wird nicht ohne ärztliche hilfe auskommen.
mein sohn kam in der 35.ssw nach vorzeitigem blasensprung. er war fast 5wochen in der klinik und davon 2wochen im inkubator.
bei einem unreifen geburtszustand von mutter und kind dauert die geburt nach einleitung wahrscheinlich sehr lange. bei mir waren es 55std weil sich der muttermund nur langsam geöffnet hat. mir wurde ein ks angeboten den ich aber abgelehnt habe.
es ist eine schlimme vorgeschichte und ich hoffe das es dir in dieser ss gut geht und dein baby ganz normal und ohne probleme am errechneten termin kommt.

alles gute

jule

 

Re: Geburt früher einleiten lassen???

Antwort von joy-for-good am 11.09.07, 15:23 Uhr
 
Hallo,
zunächst dies ist meine eigene subjektive Meinung. Ich bin grundsätzlich kein Freund von WUnschKS, ABER an deiner Stelle wurde ich glaub ich einen machen lassen. Deine Geschichte ist sehr traurig. darf ich fragen, woran dein Baby in der 39 SSW gestorben ist?
Könnte der Stress einer Einleitung, die ja durchaus über mehrere Tage dauern kann und immernoch nicht funktioniert auch gefährlich werden?
KSbefürworter stellen ja immer die sicherere Geburt in den Vordergrund (klar ist ein KS eine große Bauchop).

Weiter unten war heut schon mal die Diskussion um Einleitung?
generell halte ich eine Einleitung für besser als einen WunschKS, aber hier?
Schwierige Entscheidung. kannst du deine Ängste evtl auch über Bord werfen und dich eine normale Geburt trauen?

Lg
Sabrina

 

Re: Geburt früher einleiten lassen???

Antwort von Melanie78, 7. SSW am 11.09.07, 15:31 Uhr
 
Erstens tut es mir sehr leid welche Schicksalsschläge du erleiden mußtest.
Zweitens versteh ich dich voll, ich denke an deiner Stelle würde ich auch auf einen Wunschkaiserschnitt bestehen.

Zum Einleiten kann ich dir meine Erfahrung berichten, ich würde es nie wieder tun, ich hatte unsagbare Schmerzen bei meinem 2. Kind (ich bin sicher nicht wehleidig, mein 1. bekam ich ohne Schmerzmittel) und hab jetzt schon Panik vor der Geburt unseres 3. ích überlege nicht auch einen Kaiserschnitt zu bekommen.
Für mich war es sehr schlimm die Kleine war noch nicht bereit trotz 40+6 und daher zieht es sich auch ewig in die länge!!

Ich wünsche dir noch eine schöne Restschwangerschaft!!

Lg Melanie

 

Re: Geburt früher einleiten lassen???

Antwort von Danii2307 am 11.09.07, 16:28 Uhr
 
Hallo;
also meine Geburt wurde bei 37+4 eingeleitet. Hatte ziemlich schlechte Gestosewerte und deshalb der Frühzeitige Rausschmiss. Ganz ehrlich; es war die Hölle. Ich hatte absolut keinen Geburtsreifen Befund. MuMu war noch komplett zu und Gesenkt hatte sich der Bauch auch noch nicht.
Nach 5 Tagen Einleitung hatte ich aufgegeben und das gesammte Ärzteteam nach einen Kaiserschnitt angefleht.
Es war die richtige Entscheidung weil ich in den ganzen Tagen nur 1 cm MuMu öffnung erreicht hatte. Da in der 37.Woche bei den meisten noch kein Geburtsreifer Befund ist, ist es nicht so einfach das Kind "anzuschubsen" wenn es einfach noch nicht will. Es endete halt bei mir im Kaiserschnitt was im Endeffekt die richtige Entscheidung gewesen ist.Hatte auch absolut keine Nerven mehr auch wegen einer Fehlgeburt und die permanente Angst das wieder was schief geht.
KU von 37 cm in der 38. Woche und ein Gewicht von 3930g bei 53 cm war schon nicht zu verachten.
Liebe Grüße und viel Glück bei deiner Entscheidung Daniela

 

Re: Geburt früher einleiten lassen???

Antwort von JaneTwins+1 am 11.09.07, 17:34 Uhr
 
Hallo,

ich habe vor 5 Wochen entbunden.Es war auch eine Einleitung auf Wunsch.

Ich hatte die ganze Schwangerschaft extremen Juckreiz am ganzen Kröper.
Der wurde von Woche zu Woche immer schlimmer.Ich habs dann nicht mehr ausgehalten. Ich bat um eine Einleitung. Zu meiner Überraschung haben sie auch zugestimmt. Mein Sohn kam 12 Tage früher in der 38+2 SSW , Einleitung per Gel vor MM zur Welt.

Die Hebamme die mir das Gel gelegt hatte, glaubte nicht dass das geleich klappen würde. Der äußere MM war schon verstrichen der innere MM stand noch auf 2 cm. Um 21 h hatte ich schon sehr fiese gemeine Wehen , alle vom Rücken kommend. Doch es tat sich am MM nichts. Gegen 24 h war dann der MM schon 1 cm auf. Die Schmerzen waren wirklich unerträglich.Ich bin wirklich an meine Krenzen gestoßen.Ich habs nicht mehr ausgehalten. Mir war nur nach schreien zu munte. Ich bettelte nach einem KS um mich von den Schmerzen zu erlösen. Doch für einen KS bestand kein Grund.Die Ärztin bot mir eine PDA an als Alternative zum KS. Ich habe mich dann überreden lassen. Kaum war die PDA gelegt, vor der hatte ich auch tierische Angst hatte, bekam ich schon Presswehen und mein Sohn kam 1.35 h auf die Welt.

Fazit: ich hätte mich schon ehr fürer eine PDA entscheiden sollen.
Die Scherzen sind definitif intensifer und vieeeeeeel stärker als natürliche wehen. Bei meiner dritten Tochter vor knapp 3 jahren kam ich ohne Schmezmittel aus.

 

Re: Geburt früher einleiten lassen???

Antwort von räuberbande, 27. SSW am 11.09.07, 18:17 Uhr
 
Hallo
Bei meinem letzten Kind wurde auch eingeleitet und es ging danach so viel schief.würde es nie wieder machen.In deinem Fall wäre glaub ich ein Wunsch Ks das beste.Aber sowas sollte sowieso nur mit dem Arzt besprochen werden.

 

Re: Geburt früher einleiten lassen???

Antwort von mamafürvier, nix. SSW am 11.09.07, 18:44 Uhr
 
Tut mir schrecklich leid was dr passiert ist. Ich wünsche dir für diese SS alles erdenklich Gute und eine tolle Geburt natürlich mit kerngesundem Baby.
Mein Kleiner sollte auch früher kommen, wegen nicht optimalen Herzschlägen, Baby zu ruhig usw.
Ich lag stationär, es wurde bis nach SSW 37 abgewartet und 38.SSW war dann die Einleitung.
Ich hatte die Hau-Ruck-Methode. Blase öffnen, Tropf ran ohne Gel und so Vorbereitungs-Kram...
...und bei nicht geburtsreifem Befund SSW 38 war der Kleine in 3,5h da alles ohne Komplikationen.
Der Kleine war 49cm groß, 3200g schwer, kerngesund und ich nahm ihn nach 4 Tagen mit nach Hause.

lG Kerstin

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

geburt :)

Hallo, Hin und wieder habe ich mich hier ja mal zu wort gemeldet und ich wollte euch jetzt an meiner Freude teilhaben lassen. Am 24.08.2013 habe ich um 7.39 unseren Sohn 2 Tage vor et gesund zur Welt gebracht. Er heißt Ben Liam und hatte 53cm, 3780gr und 35cm Kopfumfang. ...

lauralou.   06.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburt Forum: Schwanger unter 20
 

Geburt 34 Schwangerschaftswoche

Hallo Ich bin heute in der 34 ssw und mein Mutter mund ist offen und ich hatte einen blasen sprung. Gebärmutterhalskanal ist nur noch 4 mm lang. Wehen habe ich noch nicht bemerkt es soll morgen früh spätestens eingeleitet werden. Was meint ihr wie lange dauert es noch bis er ...

Mein Baby2013, 34. SSW   07.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburt Forum: Schwanger unter 20
 

6 Woche nach Geburt zur Schule Realistisch

Hallo ich habe mal eine frage. Ich bin 16 und mache dieses Jahr einen Hauptschulabschluss und möchte aber gerne einen Realschulabschluss haben, spätestens nächstes Jahr im Sommer. Dieses Jahr im Sommer bekomme ich meinen Sohn. Ich möchte aber 6 Wochen nach der Geburt wieder zur ...

Mein Baby2013, 27. SSW   13.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburt Forum: Schwanger unter 20
 

Dauert es noch bis zur Geburt??

Huhu :) Ich war gestern wieder zur Kontrolle beim FA. Letztes Mal war mein Muttermund 3 cm geöffnet,seit gestern sind es nun schon 4 cm.Momentan bin ich in der 36.ssw,bald 37. Wie lange könnte es noch bis zur Geburt dauern und ist das schon normal,dass der Muttermund in der ...

Lotusgirl, 36. SSW   26.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburt Forum: Schwanger unter 20
 

Geburt muss eingeleitet werden

Hallo Leute, ich habe mal eine frage, meine tochter ist für Samstag ausgerechnet und meine frauenärztin meinte das ich auf jeden fall über den termin tragen werde, sie meinte auch zugleich das wenn meine tochter bis mittwoch nicht da ist wir die geburt eingeleitet. Sollte man ...

Aliina93, 39. SSW   11.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburt Forum: Schwanger unter 20
 

Nach der Geburt nur noch am weinen !!!

Hallöchen !! Brauche einmal euren Rat ! Ich habe am 1 . Oktober meine Tochter auf die Welt gebracht... es war an sich keine schwere Geburt , sodass die schmerzen und alles auszuhalten waren. Die ersten Stunden nach der Geburt war ich müde aber glücklich, obwohl ich es ...

Lady.ru   12.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburt Forum: Schwanger unter 20
 

kurtz nach geburt und heute..

möchte mal vergleichen kurtz nach der geburt und heut. finde das richtig faszinierend wie die kleinen sich im laufe des ersten jahres machen. das bild ist ein paar stunden nach der geburt gemacht worden.. die zeit vergeht viiiel zu schnell... leider :( ...

Eli2010   30.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburt Forum: Schwanger unter 20
 

*Geburt*

Huhuuuu,bin jetzt in der 36.Woche & bekomm schon so langsam mit der Angst zu tun. Hab ziemliche Angst das ich das alles nicht schaffe,aber naja da muss man leider durch Hoffe nur das alles super abbläuft & das der kleine Mann gesund & ...

Goldstück..x3, 36. SSW   29.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburt Forum: Schwanger unter 20
 

geburtsbericht von sina daniela =)

Hy mamis…komme nach 25 Tagen endlich dazu den geburtsbericht zu schreiben…(ACHTUNG er wird lange =)) Am 2.3. (ET + 4) läutete um halb 5 der Wecker meines Freundes da er zur Arbeit musste… ich wurde wach und war als erstes total depri weil ich wieder keine wehen bekommen hatte ...

blümchen_0204   28.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburt Forum: Schwanger unter 20
 

Kuchen zum 1. Geburtstag!

Hallo meine Lieben, meine Kleine wird nächsten Monat schon 1 Jahr alt Die Zeit rennt sooo schnell... Nun möchte ich ihr ja irgendwie einen babyfreundlichen Kuchen backen. Ich hab schon so viel im Internet gestöbert, aber irgendwie ...

Dabini   12.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburt Forum: Schwanger unter 20
    Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?  

 
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia