Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
 
Schwangerschaft
Schwangerschaft
Themen, Tipps und Ratgeber für die Zeit bis zur Geburt Ihres Babys - viel Spaß beim Lesen!
Hier finden Sie alle Infos über die drei Trimester:
1. Trimester
2. Trimester
3. Trimester
1. Trimester
2. Trimester
3. Trimester
Vornamen
Vornamen
Welchen Namen geben wir dem Baby bloß ...? Hier können Sie 9.000 Vornamen finden - und auch unser Forum dazu.
Haben Sie Fragen ..?
Fragen an Dr. Bluni
Fragen rund um die
Schwangerschaft
beantwortet Ihnen
gern Dr. V. Bluni.
Unser Lexikon der Schwangerschaft
Schwangerschaftslexikon
In der Schwangerschaft tauchen viele
neue Begriffe auf. Von
A wie Amniozentese
bis Z wie Zervix.
Gesunde Ernährung
Schwangerschaft
Die richtige Ernährung in der Schwangerschaft ist viel leichter als man denkt und wichtig für Mama und Baby!
Beschwerden in der Schwangerschaft
Schwangerschaftslexikon
Was vielen Frauen in den neuen Monaten zu schaffen macht und viele Tipps, was Sie dagegen tun können.
 
 
 
Elternberatung
 
Schwanger - wer noch? Schwanger - wer noch?  
Geschrieben von kitty34 am 15.07.2011, 10:44 Uhr.

Antibiotikum in der Schwangerschaft

Hallo,

ich habe bis letzte Woche Mittwoch Antibiotikum genommen da ich Bakterien im Urin hatte.Am Dienstag habe ich dann noch einmal Urin bei meinem Hausarzt abgegeben und er hat ihn eingeschickt.Jetzt habe ich gerade das Ergebnis bekommen das immer noch Bakterien im Urin sind und das Antibiotikum was ich hatte nicht geholfen hat.Bin total fertig habe 6 Tag Antibiotikum genommen und jedes mal ein schlechtes Gewissen gehabt wegen meinem Baby,bin ja erst in der 8 ssw.Jetzt muss ich wieder ein Antibiotikum nehmen ein anderes.Bin total traurig und habe große Angst meinem Baby damit zu schaden.
Hat oder hatte das auch jemand von euch???

Bin dankbar über jede Antwort

Hier sind unsere Treffpunkte Treffpunkte
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Postfach Mein Postfach 


*3 Antworten:

Re: Antibiotikum in der Schwangerschaft

Antwort von Majo24 am 15.07.11, 11:15 Uhr
 
Ich weiß das es Antibiotika gibt welches man in der SS nehmen kann. Ich musste erst ab der 13 Woche welches nehmen, aber über einen längeren Zeitraum (hatte eine Lungenentzündung, zu der es aber erst kam weil ich nichts gegen meine schlimme Erkältung aufgrund der SS genommen hatte und bin weiterhin höchst Leistung gefahren bis zum großen Zusammenbruch....wäre ich zuhause geblieben, hätte die vom Arzt empfohlenen Medikamente genommen, wäre es nie zu Lungenentzündung gekommen).
Wenn Dein Doc (ist es Dein Frauenarzt? Falls nein, dann soll Dein allgem. Doc mit dem Frauenarzt in Kontakt treten, damit die Behandlung von Beiden in Absprache erfolgt) über die frühe SS informiert ist, dann wird er Dir nur Medis verschreiben die Du nehmen darfst. Du kannst ihn auch auf event. Gefahren ansprechen.

Aber auch Du kannst einen positiven Verlaufg unterstützen: Viel Gemüse/ Obst essen, Vollkornprodukte, viel Milchprodukte, wenig Süßigkeiten (am besten mal eine Woche weg lassen, da die Scheide ein saures Klima braucht und zuviel Zucker auch über den Urin ausgeschieden wird) und das Scheidenklima mit Jogurt Wickel "versauern" (kannst auch nen Tampon in Jogurt tränken und einführen).

Alles Gute!

 

Hast du denn Beschwerden?

Antwort von huehnchen69 am 15.07.11, 11:18 Uhr
 
Hallo,

Ich persönlich bin sehr zurückhaltend mit AB, auch außerhalb der SchwSch, wegen Resistenzbildung und Allergie.
Solange keine Gefahr im Verzug ist, würde ich selbst daher erstmal andere Therapiemöglichkeiten ausprobieren. Ich hatte erst 1x einen Harnwegsinfekt (wegen vorheriger AB-Einnahme), der wohl noch recht mild war (keine Bakterien im Urin nachweisbar, war aber auch nicht der Morgenurin), aber abartig weh getan hat. Da habe ich seeehr viel getrunken, auch viel reinen Cranberry-Saft, und habe noch zusätzlich ein pflanzliches Medikament genommen (Goldrute+irgendwas). Damit war das nach 1 Tag vorbei.

Und wenn ich die Möglichkeit hätte (dein Fall mit 6 Tagen "verschenkt", ohne dass du jetzt auf dem Zahnfleisch zu kriechen scheinst) würde ich auf alle Fälle eine Bakterienkultur anlegen lassen und vorher testen lassen, welches AB hilft, bevor ich wieder auf gut Glück mit irgendwas draufschieße, was womöglich auch nicht wirkt und die Resistenz noch verstärkt.

Wegen der Verträglichkeit deiner AB in der SchwSch kannst du dich auf der Embryotox-Seite informieren, dort auch beraten lassen, und das ggf auch deinem FA empfehlen.

Ich wünsche dir auf jeden Fall gute Besserung! Wie man Bakterien im Urin haben kann, ohne bei jedem Klogang vor Schmerzen in Ohnmacht zu fallen, ist mir nach meiner einmaligen Erfahrung unvorstellbar.

Liebe Grüße,
Sabine

 

Re: Antibiotikum in der Schwangerschaft

Antwort von babyfelix, 14. SSW am 15.07.11, 11:37 Uhr
 
Ein Harnwegsinfekt in der Schwangerschaft verläuft häufig beschwerdefrei.
Dennoch muss er dringend mit Antibiotika behandelt werden, da die Bakterien sonst wandern und eine Frühgeburt auslösen können.
Leider sind einige Blasenkeime schon resistent gegen gewisse Antibiotika.
Wenn nun die Art der Keime bekannt ist und man dir ein neues Mittel aufschreibt, solltest du das unbedingt streng nach Anweisung bis zum Ende nehmen. Das Mittel wird so ausgesucht, dass es deinem Baby nicht schadet.
Ich bin auch vorsichtig mit Antibiotika, aber in diesem Fall ist es wirklich sehr wichtig, gerade in der Frühschwangerschaft.

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Gürtelrose und Windpocken in der Schwangerschaft, kann mich jemand beruhigen?!

ich bin in der 24 woche schwanger. meine beiden töchter haben gürtelrose. und bei der kleinen 5 jahre kommen eben punkte zum vorschein. ich dnke es sind windpocken. ich weiß nur nicht und meine mama auch nicht merh ob ich sie schon mal hatte. vor 7 jahren hatte aber ...

alexa24, 24. SSW   15.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schwangerschaft Forum: Schwanger - wer noch?
 

Kann das sein... (Schwangerschaftsdiabetes)

Hallo! ... dass der Wert innerhalb von einer halben Stunde wieder ansteigt, obwohl man nix gegessen hat? Ich hab nämlich meinen Zuckerwert nach 1,5 Stunden gemessen - da lag er bei 108 und dann hab ich nochmal eine halbe Stunde später gegmessen - da lag er dann plötzlich ...

lenschi2009   14.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schwangerschaft Forum: Schwanger - wer noch?
 

Schwangerschaftsdiabetes: Zuckerwert messen

Hallo an alle die auch mit Schwangerschaftsdiabetes zu tun haben! Ich hatte ja in meiner ersten Schwangerschaft vor ca. 3 Jahren auch mit Diabetes zu tun- ausgewirkt hat sich das allerdings nicht negativ aufs Baby oder auf mich! In dieser Schwangerschaft war beim ...

lenschi2009   13.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schwangerschaft Forum: Schwanger - wer noch?
 

Haushaltshilfe in der Schwangerschaft

Wenn man sich privat jemanden sucht, der als Haushaltshilfe von der KK bezahlt werden würde, diese Person sich aber noch in Elternzeit befindet bzw noch Elterngeld bekommt, würde das Geld welches sie sich als Haushaltshilfe "verdient" beim Elterngeld angerechnet werden? Also ...

Biggi0402   13.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schwangerschaft Forum: Schwanger - wer noch?
 

schwangerschaft:-))

hallöchen** habe vor ca.1woche gepostet,weil ich in der 5.sswoche war und die fä noch nichts erkennen konnte!! hatte gestern endlich meinen 2ten kontrolltermin und es waren tatsächlich eine fruchthöle,dottersack und ein pulsierendes herzchen zu sehen:-)) DAS WAR SCHWER ...

maus2005, 6. SSW   13.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schwangerschaft Forum: Schwanger - wer noch?
 

Hat jemand Tipps oder Haushaltsmittel gegen Schwangerschaftsakne?

Die Frage steht ja schon oben geschrieben! :-) Hatte vor der Schwangerschaft eine schöne reine Haut, doch jetzt werde ich diese lässtigen Dinger am Kinn nicht los :'-( Ich versuche es schon mit Masken und so aber es wird nicht besser! Habt ihr vielleicht Erfahrungen damit? ...

Tixi, 21. SSW   11.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schwangerschaft Forum: Schwanger - wer noch?
 

Schwangerschaftsdemenz - Sammlung lustiger Anekdoten gefällig?

Das eindeutig witzige an der SS ist doch die lange Leitung, findet ihr nicht? Wer Lust hat, kann ja seine Story erzaählen. Dann haben wir alle was zu lachen. Und das ist ja bekanntlich gesund! Ich war gestern zu Besuch bei meiner ...

mammina_79   08.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schwangerschaft Forum: Schwanger - wer noch?
 

Unendeckte Schwangerschaft...bzw. spät erkannte

Hallo ich wollte mal Nachfragen ob es unter euch jemanden gibt der erst spät oder sogar kurz vor der Geburt erst bemerkt hat das er schwanger ist??? Hattet ihr gar keine Anzeichen? Und wurde es dann erkannt weil ihr euer Baby gespürt habt und der Bauch wuchs...oder war ...

youngMum   06.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schwangerschaft Forum: Schwanger - wer noch?
 

Gesichtsbräuner in der Schwangerschaft

Hallo bin in der 7. sSW und habe -wie schon in der ersten Schwangerschaft- einen sehr schlimmen Neurodermitisschub an beiden Armen, dem kompletten Oberkörper oberhalb der Brust bis zum Nacken und kompletten Hals sowie an den Augenlidern und beiden Händen. Im Urlaub war es durch ...

Bogil, 7. SSW   06.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schwangerschaft Forum: Schwanger - wer noch?
 

Metformin in der Schwangerschaft - wichtige Frage

Hallo zusammen Ich habe eine Frage an alle, die mit Metformin schwanger geworden sind. 1. Wie lange habt ihr Metformin in der Schwangerschaft weiter genommen und in welcher Dosis? 2. Wie habt ihr Metrofmin abgesetzt (gleich von höchster Dosis auf null oder Reduktion ...

Tinkabel, 10. SSW   04.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schwangerschaft Forum: Schwanger - wer noch?
    Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?  

 
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia