Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

 
Umfrageteam
Schwangerschaft
Schwangerschaft
Themen, Tipps und Ratgeber für die Zeit bis zur Geburt Ihres Babys - viel Spaß beim Lesen!
Hier finden Sie alle Infos über die drei Trimester:
1. Trimester
2. Trimester
3. Trimester
1. Trimester
2. Trimester
3. Trimester
Vornamen
Vornamen
Welchen Namen geben wir dem Baby bloß ...? Hier können Sie 9.000 Vornamen finden - und auch unser Forum dazu.
Haben Sie Fragen ..?
Fragen an Dr. Bluni
Fragen rund um die
Schwangerschaft
beantwortet Ihnen
gern Dr. V. Bluni.
Unser Lexikon der Schwangerschaft
Schwangerschaftslexikon
In der Schwangerschaft tauchen viele
neue Begriffe auf. Von
A wie Amniozentese
bis Z wie Zervix.
Gesunde Ernährung
Schwangerschaft
Die richtige Ernährung in der Schwangerschaft ist viel leichter als man denkt und wichtig für Mama und Baby!
Beschwerden in der Schwangerschaft
Schwangerschaftslexikon
Was vielen Frauen in den neuen Monaten zu schaffen macht und viele Tipps, was Sie dagegen tun können.
 
 
 
 
Schwanger unter 20 Schwanger unter 20
Geschrieben von tanja116 am 24.10.2017, 14:00 Uhr.

Eure Erfahrungen

Wie war es eigentlich für euch, als ihr das erste Mal von euerer Schwangerschaft erfahren habt? Habt ihr es geplant?

Legt sich irgendwann der Zweifel bzw. das negative Gefühl? Fühlt man sich irgendwann im Laufe der Schwangerschaft doch bereit dazu eine junge Mama zu werden?
 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum

*2 Antworten:

Re: Eure Erfahrungen

Antwort von Fischerin, 32. SSW am 25.10.2017, 20:41 Uhr
 
Das ist super individuell und ein Vergleich ist da bestimmt nicht so hilfreich?
Ich war beim ersten Kind 18 (zur Geburt 19). Er war nicht geplant, aber immer gewünscht.
Welche negativen Gefühle hast du denn? Ein bisschen zweifeln, ob ich der Situation gewachsen bin, hatte ich auch und das ist mit 33 sogar auch noch manchmal so ;)
 

Re: Eure Erfahrungen

Antwort von nils am 27.10.2017, 10:18 Uhr
 
Ich hab mit 20 J. meinen ersten Sohn bekommen. Er war geplant (von mir - von meinem Freund nicht), aber nicht durchdacht.
Ich habe mich total darauf gefreut, hab mich aber in der Schwangerschaft z.B. wegen meines dicken Bauches geschämt.
Als er dann auf der Welt war, wusste ich nicht mal wie man ihn aus dem Bettchen geben soll - ich war so hilflos.
Da ich niemanden mit Baby im Bekanntenkreis hatte, war ich auf das auch nicht vorbereitet.

Zu deiner Frage: Ich denke das ist bei jedem anders.
Bei dir ist vielleicht jetzt mal der Schock, weil ungeplant. Dann kommt dazu wie bringe ich es den Eltern,... bei. Ich denke aber wenn die erste Zeit vorbei ist und du erste Kindsbewegungen spürst, dann kommt die Beziehung zu deinem Kind in Gang.
Schwangerschaftsnewsletter
    Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger unter 20  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia