Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

 
Umfrageteam
Schwangerschaft
Schwangerschaft
Themen, Tipps und Ratgeber für die Zeit bis zur Geburt Ihres Babys - viel Spaß beim Lesen!
Hier finden Sie alle Infos über die drei Trimester:
1. Trimester
2. Trimester
3. Trimester
1. Trimester
2. Trimester
3. Trimester
Vornamen
Vornamen
Welchen Namen geben wir dem Baby bloß ...? Hier können Sie 9.000 Vornamen finden - und auch unser Forum dazu.
Haben Sie Fragen ..?
Fragen an Dr. Bluni
Fragen rund um die
Schwangerschaft
beantwortet Ihnen
gern Dr. V. Bluni.
Unser Lexikon der Schwangerschaft
Schwangerschaftslexikon
In der Schwangerschaft tauchen viele
neue Begriffe auf. Von
A wie Amniozentese
bis Z wie Zervix.
Gesunde Ernährung
Schwangerschaft
Die richtige Ernährung in der Schwangerschaft ist viel leichter als man denkt und wichtig für Mama und Baby!
Beschwerden in der Schwangerschaft
Schwangerschaftslexikon
Was vielen Frauen in den neuen Monaten zu schaffen macht und viele Tipps, was Sie dagegen tun können.
 
 
 
 
Schwanger unter 20 Schwanger unter 20
Geschrieben von Nasti98 am 28.08.2017, 16:10 Uhr.

Re: 18 jährige Schwangere und angehende Abiturientin/Erzieherin sucht Rat

Hallo zusammen,
Erstmal Danke an alle die geantwortet haben.
Vorweg war ich auch immer gegen eine Abtreibung, auch bei einer Vergewaltigung.
Ich würde nämlich mit 12 Opfer einer und kann daher aus Erfahrung sprechen.
Dazu kamen Depressionen und eine Esstörung.
Ich war 1 Jahr in statiönärer Behandlung und bin seit 2 Jahren erst wieder stabil.
Somit habe ich auch diesbezüglich bedenken..

Ich war heute bei profamilia mit meinem Freund um mich beraten zu lassen.
Die nette Dame wäre der Meinung dass ich das letze Jahr voll durchziehen soll und eventuell nur die Prüfungen wiederholen soll.
Aber ich weiß nicht wie meine Schule das Hand habt und werde wohl in den nächsten Tagen das Gespräch mit meiner Lehrerin suchen obwohl mir davon abgeraten worden ist.

Meinem Freund machen am besten Probleme dass wir beide zuhause wohnen und nix in der Hand haben um unserem Kind irgendwas bieten zu können.
Über meine Pläne haben wir gesprochen wobei er diese recht unrealistisch findet.
Meine Mutter ebenfalls bei der ich wohne, diese lag mit mir ab dem 4 Monat nur im Krankenhaus und sagt schule wäre unmöglich.
Ebenso findet sie ich sei zu unselbstständig weil ich weder kochen, Wäsche machen noch richtig putzen könne..
Aber man wächst doch an seinen Aufgaben oder?
Mit meinen und den Eltern von meinem Freund verstehe ich mich super und sie unterstützen mich bei jeder Entscheidung..

Von der Schwangerschaft her geht es mir abgesehen von Hitzewellen und Übelkeit gut.
Psychisch ist das alles ziemlich viel für mich und ich bin dauerhaft sehr müde.
Von dem kleinen etwas weiß ich seit ca 2 1/2 Wochen..

Danke für die lieben Worte !!
 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Schwangerschaftsnewsletter
    Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger unter 20  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia