Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

 
Umfrageteam
Schwangerschaft
Schwangerschaft
Themen, Tipps und Ratgeber für die Zeit bis zur Geburt Ihres Babys - viel Spaß beim Lesen!
Hier finden Sie alle Infos über die drei Trimester:
1. Trimester
2. Trimester
3. Trimester
1. Trimester
2. Trimester
3. Trimester
Vornamen
Vornamen
Welchen Namen geben wir dem Baby bloß ...? Hier können Sie 9.000 Vornamen finden - und auch unser Forum dazu.
Haben Sie Fragen ..?
Fragen an Dr. Bluni
Fragen rund um die
Schwangerschaft
beantwortet Ihnen
gern Dr. V. Bluni.
Unser Lexikon der Schwangerschaft
Schwangerschaftslexikon
In der Schwangerschaft tauchen viele
neue Begriffe auf. Von
A wie Amniozentese
bis Z wie Zervix.
Gesunde Ernährung
Schwangerschaft
Die richtige Ernährung in der Schwangerschaft ist viel leichter als man denkt und wichtig für Mama und Baby!
Beschwerden in der Schwangerschaft
Schwangerschaftslexikon
Was vielen Frauen in den neuen Monaten zu schaffen macht und viele Tipps, was Sie dagegen tun können.
 
 
 
Kleidung
 
Schwanger mit 35 plus ... Schwanger mit 35 plus ...
Geschrieben von JerryundJulia am 09.11.2017, 13:50 Uhr.

Re: schlechte Werte, wer kennt sich aus?

Oktopushoch2, vielen Dank für deine ausführliche Nachricht! Wie gut du dich mit Hashimoto auskennst!

Das schwanger werden ging für uns überraschend schnell. Aufgrund meiner Vorgeschichte (Hashimoto, Prolaktin etc.) waren wir mit der Verhütung etwas "schluderig", weil wir gar nicht damit gerechnet hätten, dass ich so "leicht" schwanger werde.

Meine Werte vor der Schwangerschaft lagen bei
TSH = 1,11
FT3 = 2,88
FT4 = 1,37

Ich habe selbstständig von 75 L-Thyrox um 1/4, auf 93,75 mg erhöht, da ich davon gehört habe, dass der Bedarf in der Schwangerschaft höher ist. Mein Gyn hat letzte Woche noch einmal den TSH (0,7) kontrolliert. Leider kein FT3/FT4.

Endokrinologisch werde ich hier leider nicht gut betreut. Hier gibt es nur einen Endokrinologen und der wollte letztes Jahr sogar, dass ich das L-Thyrox ganz weg lasse (es wäre bei mir nicht nötig). Ich hab es ein paar Wochen ohne probiert, jedoch gemerkt, dass es mir ohne deutlich schlechter geht und bin dann wieder bei 75 L-Thyrox gelandet.

Achja, vor der Schwangerschaft wurden zufällig Prolaktin, LH, FSH, Oestradiol und Progesteron getestet. Alles war im Normbereich.

Ich denke, dass es bei dieser Schwangerschaft einfach nicht sein sollt. Auch wenn sie auf dem Papier noch besteht.

Sollte (entgegen meinem Bauchgefühl) doch alles gut sein, werde ich auf jeden Fall FT3 und FT4 testen lassen und deinen Rat befolgen.
 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Schwangerschaftsnewsletter
    Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger mit 35 plus ...  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia