Vornamen Stillen Ernährung Baby Entwicklung Kindergesundheit Mein Haushalt Reisen Familie Spielen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Kinderernährung Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Finanzen Flohmarkt Infos & Proben
Grundschule

Grundschule: Das sollte Ihr Kind danach können

Das sollte Ihr Kind nach Abschluss der Grundschule können In der Grundschule sollten einerseits mathematische, sprachliche und sachunterrichtliche Kenntnisse vermittelt werden. Daneben sind künstlerische, kulturelle oder religiöse Themen Gegenstand des Unterrichts. Dabei sollen grundlegende Lern- und Arbeitsformen vermittelt werden.

Viel zu schnell verfliegt die Zeit, schon sind vier Jahre um und Ihr Kind schließt die Grundschule ab. Nun sollte es grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten besitzen:

  • Das Kind sollte lesen und schreiben können. Dabei sollte seine Schrift auch für andere lesbar sein. Grundkenntnisse der deutschen Rechtschreibung und eine altersgemäße Ausdrucksweise sollten vorhanden sein.
  • Das Kind sollte etwas memorieren können, also beispielsweise ein Gedicht auswendig aufsagen können. - Das Kind sollte die Grundrechenarten im Zahlenraum von 1 bis 1.000.000 beherrschen und auch die Grundlagen der Geometrie verstanden haben.
  • Das Kind sollte die Uhrzeit sagen können und ein räumliches Vorstellungsvermögen zur Orientierung im Wohngebiet/Region haben.
  • Das Kind sollte grundlegende naturwissenschaftliche Gegebenheiten erkannt haben: Warum fällt ein Apfel zu Boden, wann geht die Kerze aus, warum blute ich, wenn das Knie aufgeschlagen ist etc.
  • Das Kind sollte sich künstlerisch ausdrücken können, es sollte zeichnen, malen und singen können. Auch verschiedene Orff-Instrumente sollte es ausprobiert haben.
  • In der 4. Klasse sollte das Kind die Einheit zur Verkehrserziehung mit der Fahrradprüfung abgeschlossen haben.
  • Das Kind sollte an philosophische Fragestellungen herangeführt worden sein. Die demokratischen Grundfeste sollten ihm klar sein bzw. sollte es die Grundprinzipien der Demokratie erfahren haben: Wahl des Klassensprechers, Abstimmungen über gemeinsame Aktivitäten etc.
  • Das Kind sollte selbstständig einen Computer bedienen können, mit einem Textverarbeitungsprogramm arbeiten, mit einfachen Grafikanwendungen malen und sich im Internet bewegen können. Im Unterricht wurde es auf die Gefahren im Internet hingewiesen und wie es sich zu schützen hat.

 
Am Ende der 4.Klasse steht die Bildungsempfehlung: Welche weiterführende Schule sollte das Kind besuchen? Für den Übertritt in die Realschule sollte das Kind in den Fächern Deutsch und Mathematik im vierten Schuljahr einen Schnitt von mindestens 3,0, für das Gymnasium von mindestens 2,5 haben. In die Bewertung einbezogen werden sollen auch das Lern- und Arbeitsverhalten des Schülers.

von Anne Malburg

   
Hier finden Sie
unsere Foren

1. Schuljahr

Grundschule

Forum Schule

Schulweg üben

Eltern sollten mit ihren
Kindern den Weg zur
Schule mehrfach
abgehen ...
Infos Grundschule

Kindergesundheit

Kindergesundheit Tipps und Infos
für Eltern mit Kindern
bis ins Schulalter

Aktuell

Haushalt

Tipps und Tricks für
Kochen, Wohnen
und Haushalt
Haushalt
Rezepte

Rezepte

Über 1500 leckere
Rezepte für Kinder
und Familien
 

Familievorsorge

Unsere Seite rund ums Geld
* Was steht mir zu?
* Spartipps für Familien
* Geldplaner
Familienvorsorge
Treffpunkte Erstellen Sie Ihren

Treffpunkt

und lernen Sie viele
Eltern mit Schul-
kindern kennen.

Newsletter

 - jetzt kostenlos bestellen
Rund-ums-Baby-Newsletter Tipps, Tipps, Tipps: Gesundheit, Kochen, Haushalt, Erziehung, Recht & Finanzen ...
Grundschule
     

ImpressumTeamMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2014 by USMedia.     Alle Rechte vorbehalten.