Kindergesundheit
Vornamen Stillen Ernährung Baby Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Familie Spielen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Kinderernährung Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Finanzen Flohmarkt Infos & Proben

Schulanfang - viel Trubel am ersten Schultag

Der erste Schultag

Aufregung und Vorfreude gehört einfach dazu. Die meisten Kinder sind schon Tage vorher ganz kribbelig. Am ersten Schultag ziehen sie dann los, ausgerüstet mit Schultüte und Schulranzen, begleitet von den Eltern, jüngeren Geschwistern und vielleicht auch Oma und Opa.

Einschulung als Fest

Viele Schulen geben sich große Mühe, ihre kleinen ABC-Schützen mit einem Fest an ihrem ersten Schultag zu begrüßen. Es wird gemeinsam musiziert, der Schulchor singt und die Neuankömmlinge werden ganz offiziell in der Schulfamilie willkommen geheißen. An vielen Schulen wird das neue Schuljahr auch mit einem gemeinsamen Gottesdienst begonnen.

Erster Schultag - nicht zu viel vornehmen

So viele Neues: Die Lehrerin, die anderen Kinder, das Klassenzimmer, der neue Banknachbar und ein völlig ungewohnter Tagesablauf. Und dann, nach den ersten, aufregenden Schulstunden, zur Feier des Tages noch mit der Familie zum Essen gehen. Manchmal kann das für alle Beteiligten etwas viel werden - und vor allen Dingen für die Hauptperson. Deshalb, nehmen Sie sich für den ersten Schultag bitte nicht zu viel vor.

Auch wenn sich die Kinder wahnsinnig darauf freuen - den Trubel und die Flut an neuen Eindrücken den der Schulanfang mit sich bringt, empfinden die meisten Erstklässler als ziemlich heftig. Daher sollten Sie für den Nachmittag keine größere Aktivität für Ihr nervlich strapaziertes Schulkind einplanen. Versuchen Sie lieber zum Schulanfang etwas Ruhe walten zu lassen: mit den Nachbarskindern spielen und den Freunden die aufregenden Neuigkeiten erzählen oder alleine und ungestört den Inhalt der Schultüte bewundern - das tut Ihrem Kind jetzt gut.

Einschulung: Filmen und Fotografieren

Vergessen Sie bei all der Aufregung am ersten Schultag nicht, ihr Smartphone, einen Fotoapparat oder eine Videokamera mitzunehmen. Die Einschulung ihres Kindes und seinen ersten Schultag mit Ranzen und Schultüte festzuhalten ist ein absolutes Muss für jedes Familienalbum.

Nicht nur Sie selbst und Ihr Kind, auch die Großeltern, Tanten, Onkel und Paten werden sich an den Fotos und Videoaufnahmen freuen. Besonders, wenn sie am Tag der Einschulung, aus welchen Gründen auch immer, nicht dabei sein können.

Vor lauter Aufregung bei all dem Trubel, bekommen die Erstklässler oft gar nicht alles mit, was um sie herum geschieht. Da ist es schön, einige Zeit später anhand der Fotos oder Videoaufnahmen den Tag der Einschulung noch einmal in aller Ruhe Revue passieren zu lassen.

Tipp: Wenn Sie es ganz offiziell mögen, vereinbaren Sie einen Termin beim Fotografen. Dann haben Sie garantiert ein Erinnerungsbild in Profi-Qualität. Falls Ihre Tochter oder Ihr Sohn allerdings zu den Kindern gehören, die solche Aktionen grässlich finden, sollten Sie überlegen, ob es die Sache wert ist. Druck nach dem Motto, "Nun lächle doch endlich mal!", ist für alle bloß stressig.

Wichtig: abends früh ins Bett

Damit ihr Kind am nächsten Tag ausgeschlafen in der Schule ankommt, ist es wichtig, dass Ihr Sohn oder Ihre Tochter am Abend pünktlich ins Bett geht: Auch wenn das Einschlafen vor lauter Aufregung in den ersten Tagen und Wochen des Schulanfangs wohl etwas länger dauern wird, von jetzt an gehört pünktliches Aufstehen zum Alltag Ihres Grundschulkindes.

von Dagmar Fritz

Zuletzt überarbeitet: Februar 2015

   

Weiterführende Artikel ...

 
 

Hier können Sie sich austauschen

Forum Grundschule

Forum Grundschule

Der Schulstart und die ersten Schuljahre bringen eine Menge Fragen - oft auch Probleme mit sich. Hier können Sie sich mit anderen Eltern austauschen.

ins Forum

PISA - Studie

Wo stehen deutsche
Schüler heute?

PISA - Studie

Mein Kind wird gemobbt!

Mein Kind wird gemobbt!

Die Hälfte aller Kinder und Jugendlichen ist schon mal gemobbt worden! Warum es jeden treffen kann und wie Sie Ihrem Kind in so einem Fall helfen können ...

Das mach ich doch mit links!

Das mach ich doch mit links!

Ist mein Kind Linkshänder? Wie man die Händigkeit testen kann und warum man Linkshänder keinesfalls umerziehen sollte ...

ImpressumTeamMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2015 by USMedia.     Alle Rechte vorbehalten.