Der Schlafsack
Schlafen, einschlafen, durchschlafen Schlafen, einschlafen, durchschlafen
Geschrieben von LanaMama am 06.10.2017, 23:42 Uhrzurück

Re: Situation ausnutzen?

Warum willst Du, dass Dein Kind Dich zum Schlafen so wenig wie möglich braucht? Das ist ein Baby. Babys brauchen Hilfe beim Schlafen, manche weniger, aber manche mehr. Redet Dir irgendjemand rein, das Kind müsste jetzt aber schon soundso schlafen? Warum sollte es später Probleme geben?

Ich glaube, Du willst das alles irgendwie „richtig“ machen, und siehst dabei aber über die echten Bedürfniss von Dir und dem Kind hinweg. Und das hilft nicht und stresst nur.

Ich sehe keinen Grund, dem Kind nachts keine Flasche zu geben, und auch nicht, es partout an ein neues Zimmer zu gewöhnen. Zumal wenn die Situation gerade ohnehin angespannt ist, dann würde ich da erstmal Entspannung reinbringen anstatt mehr zu ändern. Mach es einfach so, wie Du es JETZT für richtig hältst, die Bedürfnisse ändern sich von selber.

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Nachricht Nachricht an LanaMama   
Postfach Mein Postfach   
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schlafen, einschlafen, durchschlafen